Sie erzählt, wie ihr Freund gestaltet ist von Angelus Silesius

1
Ihr Schäferinnen, die ihr bald
Wollt wissen, wie mein Freund gestalt,
Kommt, tretet her in einen Reihen,
Ich wills euch sagen und erfreuen.
 
2
Mein Freund ist wie ein Röselein
Wohlriechend, schön, ausbündig fein.
Ist mit des Himmels Tau begossen,
10 
Viel Dornen haben ihn umschlossen.
 
11 
3
12 
Mein Freund ist wie ein Täubelein
13 
Sanftmütig, liebreich, weiß und rein.
14 
Betrübt niemand, erfreuet alle,
15 
Ist ohne Falsch, hat keine Galle.
 
16 
4
17 
Mein Freund ist wie ein Lämmelein,
18 
Das nie kann ungeduldig sein.
19 
Huldselig, sittsam an Geberden
20 
Ist er vor allen auf der Erden.
 
21 
5
22 
Mein Freund ist wie der Morgenstern,
23 
Der sehr erfreulich leucht von fern.
24 
Ergötzend ist sein Angesichte
25 
Vor aller andern Sternen Lichte.
 
26 
6
27 
Mein Freund ist wie der Sonnen Glanz,
28 
Wenn sie die Welt bescheinet ganz.
29 
Er kann mit seiner Augen Strahlen
30 
Ein Licht in Leib und Seele malen.
 
31 
7
32 
Mein Freund ist wie das Firmament,
33 
Beständig aber doch behend.
34 
Bald steigt er auf, bald steigt er nieder,
35 
Bald geht er hin, bald kommt er wieder.
 
36 
8
37 
Mein Freund ist wie der ewge Blitz
38 
In des durchlauchtsten Gottes Sitz.
39 
In ihm zerschmelzen alle Herzen
40 
Von sich und ihren Liebesschmerzen.
 
41 
9
42 
Also, ihr Mägdlein jung und alt,
43 
Ist mein geliebter Freund gestalt.
44 
Wollt ihr ihn sehn und auch genießen,
45 
So sucht ihn und fallt ihm zu Füßen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (27.1 KB)

Details zum Gedicht „Sie erzählt, wie ihr Freund gestaltet ist“

Anzahl Strophen
9
Anzahl Verse
45
Anzahl Wörter
208
Entstehungsjahr
1624 - 1677
Epoche
Barock

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Sie erzählt, wie ihr Freund gestaltet ist“ des Autors Angelus Silesius. Der Autor Angelus Silesius wurde 1624 in Breslau geboren. Das Gedicht ist in der Zeit von 1640 bis 1677 entstanden. Eine Zuordnung des Gedichtes zur Epoche Barock kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Bei Silesius handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das 208 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 45 Versen mit insgesamt 9 Strophen. Angelus Silesius ist auch der Autor für Gedichte wie „Du mußt geübt werden“, „Gott ist mein Himmelbrot“ und „Des Weisen Goldmachung“. Zum Autor des Gedichtes „Sie erzählt, wie ihr Freund gestaltet ist“ haben wir auf abi-pur.de weitere 1832 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Angelus Silesius (Infos zum Autor)

Zum Autor Angelus Silesius sind auf abi-pur.de 1832 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.