Sie findet ihre Liebe am Kreuze von Angelus Silesius

1
Ach, was hast du getan, ach, was hast du verschuldt,
Du Brunn der Freundlichkeit, du Ursprung aller Huld,
Daß du gekreuzigt bist!
 
2
Du unbeflecktes Kind, du reiner Jungfraunsohn,
Du sanftmutvolles Lamm, du weißer Keuschheit Thron,
Ach, was hast du getan!
 
3
10 
Du himmelische Lieb, du kleiner großer Gott,
11 
Ach, warum hängst du da! Ach, warum bist du tot!
12 
Ach, warum ists geschehn!
 
13 
4
14 
Ists, daß du mir mein Herz mit deinem Pfeil verwundt,
15 
So hast du wohl getan; denn schau, ich bin gesund,
16 
Ich bin gesund davon!
 
17 
5
18 
Was leidest du denn dies? Weil du mir nichts getan?
19 
Weil ich dich, o mein Kind, auch nie geklaget an
20 
Und stets gepriesen hab.
 
21 
6
22 
Ach ja, ach du vergießt dein rosenfarbnes Blut,
23 
Gleich wie ein Pelikan für seine Küchlein tut,
24 
Daß ichs genießen soll!
 
25 
7
26 
Ists dies, du süßer Gott? Ists dies, mein Pelikan?
27 
So fülle doch mein Herz und Seel damit ganz an
28 
Und wandle mich in dich.
 
29 
8
30 
Denn schau, ich wünsche mir mit großer Innigkeit,
31 
Dein Ebenbild zu sein und so zur Dankbarkeit
32 
Für dich gekreuzigt stehn.
 
33 
9
34 
Drum werd ich dich, mein Kind, anrufen für und für
35 
Und warten mit Geduld bei deiner Gnadentür,
36 
Bis ich gekreuzigt bin.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (26.7 KB)

Details zum Gedicht „Sie findet ihre Liebe am Kreuze“

Anzahl Strophen
9
Anzahl Verse
36
Anzahl Wörter
194
Entstehungsjahr
1624 - 1677
Epoche
Barock

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Sie findet ihre Liebe am Kreuze“ des Autors Angelus Silesius. Silesius wurde im Jahr 1624 in Breslau geboren. Das Gedicht ist in der Zeit von 1640 bis 1677 entstanden. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her kann der Text der Epoche Barock zugeordnet werden. Bei dem Schriftsteller Silesius handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 36 Versen mit insgesamt 9 Strophen und umfasst dabei 194 Worte. Weitere Werke des Dichters Angelus Silesius sind „Du mußt geübt werden“, „Gott ist mein Himmelbrot“ und „Des Weisen Goldmachung“. Zum Autor des Gedichtes „Sie findet ihre Liebe am Kreuze“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 1832 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Angelus Silesius (Infos zum Autor)

Zum Autor Angelus Silesius sind auf abi-pur.de 1832 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.