Das Geseires einer Aftermieterin von Joachim Ringelnatz

Meine Stellung hatte ich verloren,
Weil ich meinem Chef zu häßlich bin.
Und nun habe ich ein Mädchen geboren,
Wo keinen Vater hat, und kein Kinn.
 
Als mein Vormund sich erhängte,
Besaß ich noch das Kreppdischingewand,
Was ich später der Anni schenkte.
Die war Masseuse in Helgoland.
 
Aber der bin ich nun böse.
10 
Denn die ließ mich im Stich.
11 
Und die ist gar keine Masseuse,
12 
Sondern geht auf den –.
 
13 
Mir ist nichts nachzusagen.
14 
Ich habe mit einem Zahnarzt verkehrt.
15 
Der hat mich auf Händen getragen.
16 
Doch ich habe mir selber mein Glück zerstört.
 
17 
Das war im Englischen Garten.
18 
Da gab mir’s der Teufel ein,
19 
Daß ich – um auf Gustav zu warten –
20 
In der Nase bohrte, ich Schwein.
 
21 
Gustav hat alles gesehn.
22 
Er sagte: Das sei kein Benehmen.
23 
Was hilft es nun, mich zu schämen.
24 
Ich möchte manchmal ins Wasser gehn.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.9 KB)

Details zum Gedicht „Das Geseires einer Aftermieterin“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
141
Entstehungsjahr
1933
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Das Geseires einer Aftermieterin“ ist Joachim Ringelnatz. Im Jahr 1883 wurde Ringelnatz in Wurzen geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1933 entstanden. Berlin ist der Erscheinungsort des Textes. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her den Epochen Moderne oder Expressionismus zuordnen. Der Schriftsteller Ringelnatz ist ein typischer Vertreter der genannten Epochen. Das Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 6 Strophen und umfasst dabei 141 Worte. Der Dichter Joachim Ringelnatz ist auch der Autor für Gedichte wie „...als eine Reihe von guten Tagen“, „7. August 1929“ und „Abendgebet einer erkälteten Negerin“. Zum Autor des Gedichtes „Das Geseires einer Aftermieterin“ haben wir auf abi-pur.de weitere 560 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Das Geseires einer Aftermieterin“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.