Heinrich von Heinrich Heine

Auf dem Schloßhof zu Canossa
Steht der deutsche Kaiser Heinrich,
Barfuß und im Büßerhemde,
Und die Nacht ist kalt und regnicht.
 
Droben aus dem Fenster lugen
Zwo Gestalten, und der Mondschein
Überflimmert Gregors Kahlkopf
Und die Brüste der Mathildis.
 
Heinrich, mit den blassen Lippen,
10 
Murmelt fromme Paternoster;
11 
Doch im tiefen Kaiserherzen
12 
Heimlich knirscht er, heimlich spricht er:
 
13 
»Fern in meinen deutschen Landen
14 
Heben sich die starken Berge,
15 
Und im stillen Bergesschachte
16 
Wächst das Eisen für die Streitaxt.
 
17 
Fern in meinen deutschen Landen
18 
Heben sich die Eichenwälder,
19 
Und im Stamm der höchsten Eiche
20 
Wächst der Holzstiel für die Streitaxt.
 
21 
Du, mein liebes treues Deutschland,
22 
Du wirst auch den Mann gebären,
23 
Der die Schlange meiner Qualen
24 
Niederschmettert mit der Streitaxt.«
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.6 KB)

Details zum Gedicht „Heinrich“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
118
Entstehungsjahr
1797 - 1856
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Heinrich“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Heinrich Heine. 1797 wurde Heine in Düsseldorf geboren. In der Zeit von 1813 bis 1856 ist das Gedicht entstanden. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Junges Deutschland & Vormärz zu. Bei Heine handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das 118 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 6 Strophen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Heinrich Heine sind „Ach, ich sehne mich nach Thränen“, „Ach, wenn ich nur der Schemel wär’“ und „Ahnung“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Heinrich“ weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Heinrich“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.