Kirchenrat Prometheus von Heinrich Heine

Ritter Paulus, edler Räuber,
Mit gerunzelt düstren Stirnen
Schaun die Götter auf dich nieder,
Dich bedroht das höchste Zürnen,
 
Ob dem Raube, ob dem Diebstahl,
Den du im Olymp begangen
Fürchte des Prometheus Schicksal,
Wenn dich Jovis Häscher fangen!
 
Freilich, jener stahl noch Schlimmres,
10 
Stahl das Licht, die Flammenkräfte,
11 
Um die Menschheit zu erleuchten
12 
Du, du stahlest Schellings Hefte,
 
13 
Just das Gegenteil des Lichtes,
14 
Finsternis, die man betastet,
15 
Die man greifen kann wie jene,
16 
Die Ägypten einst belastet.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.2 KB)

Details zum Gedicht „Kirchenrat Prometheus“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
16
Anzahl Wörter
78
Entstehungsjahr
1797 - 1856
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Kirchenrat Prometheus“ ist Heinrich Heine. Im Jahr 1797 wurde Heine in Düsseldorf geboren. Zwischen den Jahren 1813 und 1856 ist das Gedicht entstanden. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht der Epoche Junges Deutschland & Vormärz zuordnen. Bei dem Schriftsteller Heine handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 78 Wörter. Es baut sich aus 4 Strophen auf und besteht aus 16 Versen. Die Gedichte „Als ich, auf der Reise, zufällig“, „Alte Rose“ und „Altes Lied“ sind weitere Werke des Autors Heinrich Heine. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Kirchenrat Prometheus“ weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Kirchenrat Prometheus“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.