Schön-Rohtraut von Eduard Mörike

Wie heißt König Ringangs Töchterlein?
Rohtraut, Schön-Rohtraut.
Was tut sie denn den ganzen Tag,
Da sie wohl nicht spinnen und nähen mag?
Tut fischen und jagen.
O daß ich doch ihr Jäger wär!
Fischen und jagen freute mich sehr.
Schweig stille, mein Herze!
 
Und über eine kleine Weil,
10 
Rohtraut, Schön-Rohtraut,
11 
So dient der Knab auf Ringangs Schloß
12 
In Jägertracht und hat ein Roß,
13 
Mit Rohtraut zu jagen.
14 
O daß ich doch ein Königssohn wär!
15 
Rohtraut, Schön-Rohtraut lieb ich so sehr.
16 
Schweig stille, mein Herze!
 
17 
Einsmals sie ruhten am Eichenbaum,
18 
Da lacht Schön-Rohtraut:
19 
Was siehst mich an so wunniglich?
20 
Wenn du das Herz hast, küsse mich!
21 
Ach! erschrak der Knabe!
22 
Doch denket er: mir ist's vergunnt,
23 
Und küsset Schön-Rohtraut auf den Mund.
24 
Schweig stille, mein Herze!
 
25 
Darauf sie ritten schweigend heim,
26 
Rohtraut, Schön-Rohtraut;
27 
Es jauchzt der Knab in seinem Sinn:
28 
Und würdst du heute Kaiserin,
29 
Mich sollt's nicht kränken:
30 
Ihr tausend Blätter im Walde wißt,
31 
Ich hab Schön-Rohtrauts Mund geküßt!
32 
Schweig stille, mein Herze!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.8 KB)

Details zum Gedicht „Schön-Rohtraut“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
32
Anzahl Wörter
163
Entstehungsjahr
1804 - 1875
Epoche
Biedermeier

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Schön-Rohtraut“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Eduard Mörike. Geboren wurde Mörike im Jahr 1804 in Ludwigsburg. Das Gedicht ist in der Zeit von 1820 bis 1875 entstanden. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her kann der Text der Epoche Biedermeier zugeordnet werden. Bei Mörike handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das 163 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 32 Versen mit insgesamt 4 Strophen. Weitere Werke des Dichters Eduard Mörike sind „Er ist’s“, „Gebet“ und „Im Frühling“. Zum Autor des Gedichtes „Schön-Rohtraut“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 171 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Das Video mit dem Titel „Mörike: Schön-Rohtraut“ wurde auf YouTube veröffentlicht. Unter Umständen sind 2 Klicks auf den Play-Button erforderlich um das Video zu starten.

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Eduard Mörike

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Eduard Mörike und seinem Gedicht „Schön-Rohtraut“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Eduard Mörike (Infos zum Autor)

Zum Autor Eduard Mörike sind auf abi-pur.de 171 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.