Corrida von Rainer Maria Rilke

In memoriam Montez, 1830

Seit er, klein beinah, aus dem Toril
ausbrach, aufgescheuchten Augs und Ohrs,
und den Eigensinn des Picadors
und die Bänderhaken wie im Spiel
 
hinnahm, ist die stürmische Gestalt
angewachsen — sieh: zu welcher Masse,
aufgehäuft aus altem schwarzen Hasse,
und das Haupt zu einer Faust geballt,
 
nicht mehr spielend gegen irgendwen,
10 
nein: die blutigen Nackenhaken hissend
11 
hinter den gefällten Hörnern, wissend
12 
und von Ewigkeit her gegen den,
 
13 
der in Gold und mauver Rosaseide
14 
plötzlich umkehrt und, wie einen Schwarm
15 
Bienen und als ob er’s eben leide,
16 
den Bestürzten unter seinem Arm
 
17 
durchläßt, — während seine Blicke heiß
18 
sich noch einmal heben, leichtgelenkt,
19 
und als schlüge draußen jener Kreis
20 
sich aus ihrem Glanz und Dunkel nieder
21 
und aus jedem Schlagen seiner Lider,
 
22 
ehe er gleichmütig, ungehässig,
23 
an sich selbst gelehnt, gelassen, lässig
24 
in die wiederhergerollte große
25 
Woge über dem verlornen Stoße
26 
seinen Degen beinah sanft versenkt.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.9 KB)

Details zum Gedicht „Corrida“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
26
Anzahl Wörter
144
Entstehungsjahr
1918
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Corrida“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Rainer Maria Rilke. Geboren wurde Rilke im Jahr 1875 in Prag. 1918 ist das Gedicht entstanden. Erschienen ist der Text in Leipzig. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her der Epoche Moderne zuordnen. Bei dem Schriftsteller Rilke handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 26 Versen mit insgesamt 6 Strophen und umfasst dabei 144 Worte. Die Gedichte „Abend“, „Abend in Skaane“ und „Absaloms Abfall“ sind weitere Werke des Autors Rainer Maria Rilke. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Corrida“ weitere 337 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Rainer Maria Rilke

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Rainer Maria Rilke und seinem Gedicht „Corrida“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Rainer Maria Rilke (Infos zum Autor)

Zum Autor Rainer Maria Rilke sind auf abi-pur.de 337 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.