Karwoche von Eduard Mörike

O Woche, Zeugin heiliger Beschwerde!
Du stimmst so ernst zu dieser Frühlingswonne,
Du breitest im verjüngten Strahl der Sonne
Des Kreuzes Schatten auf die lichte Erde,
 
Und senkest schweigend deine Flöre nieder;
Der Frühling darf indessen immer keimen,
Das Veilchen duftet unter Blütenbäumen
Und alle Vöglein singen Jubellieder.
 
O schweigt, ihr Vöglein auf den grünen Auen!
10 
Es hallen rings die dumpfen Glockenklänge,
11 
Die Engel singen leise Grabgesänge;
12 
O still, ihr Vöglein hoch im Himmelblauen!
 
13 
Ihr Veilchen, kränzt heut keine Lockenhaare!
14 
Euch pflückt mein frommes Kind zum dunkeln
15 
Strauße,
16 
Ihr wandert mit zum Muttergotteshause,
17 
Da sollt ihr welken auf des Herrn Altare.
 
18 
Ach dort, von Trauermelodieen trunken,
19 
Und süß betäubt von schweren Weihrauchdüften,
20 
Sucht sie den Bräutigam in Todesgrüften,
21 
Und Lieb' und Frühling, alles ist versunken!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.6 KB)

Details zum Gedicht „Karwoche“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
21
Anzahl Wörter
125
Entstehungsjahr
1804 - 1875
Epoche
Biedermeier

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Karwoche“ ist Eduard Mörike. Mörike wurde im Jahr 1804 in Ludwigsburg geboren. In der Zeit von 1820 bis 1875 ist das Gedicht entstanden. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht der Epoche Biedermeier zuordnen. Mörike ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 125 Wörter. Es baut sich aus 5 Strophen auf und besteht aus 21 Versen. Weitere Werke des Dichters Eduard Mörike sind „Auf eine Christblume“, „Hülfe in der Not“ und „Pastoralerfahrung“. Zum Autor des Gedichtes „Karwoche“ haben wir auf abi-pur.de weitere 171 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Eduard Mörike

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Eduard Mörike und seinem Gedicht „Karwoche“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Eduard Mörike (Infos zum Autor)

Zum Autor Eduard Mörike sind auf abi-pur.de 171 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.