Auf einer Wanderung von Eduard Mörike

In ein freundliches Städtchen tret ich ein,
In den Straßen liegt roter Abendschein.
Aus einem offnen Fenster eben,
Ober den reichsten Blumenflor
Hinweg, hört man Goldglockentöne schweben,
Und eine Stimme scheint ein Nachtigallenchor,
Daß die Blüten beben,
Daß die Lüfte leben,
Daß in höherem Rot die Rosen leuchten vor.
 
10 
Lang hielt ich staunend, lustbeklommen.
11 
Wie ich hinaus vors Tor gekommen,
12 
Ich weiß es wahrlich selber nicht.
13 
Ach hier, wie liegt die Welt so licht!
14 
Der Himmel wogt in purpurnem Gewühle,
15 
Rückwärts die Stadt in goldnem Rauch;
16 
Wie rauscht der Erlenbach, wie rauscht im Grund die Mühle!
17 
Ich bin wie trunken, irregeführt
18 
O Muse, du hast mein Herz berührt
19 
Mit einem Liebeshauch!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Auf einer Wanderung“

Anzahl Strophen
2
Anzahl Verse
19
Anzahl Wörter
111
Entstehungsjahr
1804 - 1875
Epoche
Biedermeier

Gedicht-Analyse

Eduard Mörike ist der Autor des Gedichtes „Auf einer Wanderung“. Im Jahr 1804 wurde Mörike in Ludwigsburg geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes liegt zwischen den Jahren 1820 und 1875. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Biedermeier zu. Bei Mörike handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das 111 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 19 Versen mit insgesamt 2 Strophen. Weitere Werke des Dichters Eduard Mörike sind „Elfenlied“, „Er ist’s“ und „Gebet“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Auf einer Wanderung“ weitere 171 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Eduard Mörike

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Eduard Mörike und seinem Gedicht „Auf einer Wanderung“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Eduard Mörike (Infos zum Autor)

Zum Autor Eduard Mörike sind auf abi-pur.de 171 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.