Heimweh von Else Lasker-Schüler

Ich kann die Sprache
Dieses kühlen Landes nicht,
Und seinen Schritt nicht gehn.
 
Auch die Wolken, die vorbeiziehn,
Weiß ich nicht zu deuten.
 
Die Nacht ist eine Stiefkönigin.
 
Immer muß ich an die Pharaonenwälder denken
Und küsse die Bilder meiner Sterne.
 
Meine Lippen leuchten schon
10 
Und sprechen fernes,
 
11 
Und bin ein buntes Bilderbuch
12 
Auf deinem Schoß.
 
13 
Meinen schillernden Vögeln
14 
Sind die Korallen ausgestochen,
 
15 
An den Hecken der Gärten
16 
Versteinern ihre weichen Nester.
 
17 
Wer salbt meine toten Paläste
18 
Sie trugen die Kronen meiner Väter,
19 
Ihre Gebete versanken im heiligen Fluß.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Heimweh“

Anzahl Strophen
9
Anzahl Verse
19
Anzahl Wörter
89
Entstehungsjahr
1869 - 1945
Epoche
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Heimweh“ stammt aus der Feder der Autorin bzw. Lyrikerin Else Lasker-Schüler. Lasker-Schüler wurde im Jahr 1869 in Elberfeld geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes liegt zwischen den Jahren 1885 und 1945. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten der Autorin lassen eine Zuordnung zur Epoche Expressionismus zu. Die Schriftstellerin Lasker-Schüler ist eine typische Vertreterin der genannten Epoche. Das 89 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 19 Versen mit insgesamt 9 Strophen. Weitere Werke der Dichterin Else Lasker-Schüler sind „Abschied“, „Mein Liebeslied“ und „Weltende“. Auf abi-pur.de liegen zur Autorin des Gedichtes „Heimweh“ weitere 19 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Else Lasker-Schüler

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Else Lasker-Schüler und seinem Gedicht „Heimweh“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Else Lasker-Schüler (Infos zum Autor)

Zum Autor Else Lasker-Schüler sind auf abi-pur.de 19 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.