10. Jänner 1834 von Clemens Brentano

Wo schlägt ein Herz das bleibend fühlt?
Wo Ruht ein Grund nicht stäts durchwühlt,
Wo strahlt ein See nicht stäts durchspült,
Ein Mutterschoß, der nie erkühlt,
Ein Spiegel nicht für jedes Bild
Wo ist ein Grund, ein Dach, ein Schild,
Ein Himmel, der kein Wolkenflug
Ein Frühling, der kein Vögelzug,
Wo eine Spur, die ewig treu
10 
Ein Gleis, das nicht stäts neu und neu,
11 
Ach wo ist Bleibens auf der Welt,
12 
Ein redlich ein gefriedet Feld,
13 
Ein Blick der hin und her nicht schweift,
14 
Und dies und das und nichts ergreift,
15 
Ein Geist, der sammelt und erbaut,
16 
Ach wo ist meiner Sehnsucht Braut;
17 
Ich trage einen treuen Stern
18 
Und pflanzt' ihn in den Himmel gern
19 
Und find' kein Plätzchen tief und klar,
20 
Und keinen Felsgrund zum Altar,
21 
Hilf suchen, Süße, halt o halt!
22 
Ein jeder Himmel leid't Gewalt.
23 
Amen!

Details zum Gedicht „10. Jänner 1834“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
23
Anzahl Wörter
139
Entstehungsjahr
1778 - 1842
Epoche
Romantik

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „10. Jänner 1834“ des Autoren Clemens Brentano. Der Autor Clemens Brentano wurde 1778 in Ehrenbreitstein (Koblenz) geboren. Im Zeitraum zwischen 1794 und 1842 ist das Gedicht entstanden. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autoren kann der Text der Epoche Romantik zugeordnet werden. Der Schriftsteller Brentano ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 23 Versen mit nur einer Strophe und umfasst dabei 139 Worte. Weitere Werke des Dichters Clemens Brentano sind „Brautgesang“, „Abschied vom Rhein“ und „O Traum der Wüste, Liebe, endlos Sehnen“. Zum Autoren des Gedichtes „10. Jänner 1834“ haben wir auf abi-pur.de weitere 287 Gedichte veröffentlicht.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autoren Clemens Brentano

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Clemens Brentano und seinem Gedicht „10. Jänner 1834“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autoren Clemens Brentano (Infos zum Autor)

Zum Autoren Clemens Brentano sind auf abi-pur.de 287 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autoren.