Bildnis von Rainer Maria Rilke

Daß von dem verzichtenden Gesichte
keiner ihrer großen Schmerzen fiele,
trägt sie langsam durch die Trauerspiele
ihrer Züge schönen welken Strauß,
wild gebunden und schon beinah lose;
manchmal fällt, wie eine Tuberose,
ein verlornes Lächeln müd heraus.
 
Und sie geht gelassen drüber hin,
müde, mit den schönen blinden Händen,
10 
welche wissen, daß sie es nicht fänden,
 
11 
und sie sagt Erdichtetes, darin
12 
Schicksal schwankt, gewolltes, irgendeines,
13 
und sie gibt ihm ihrer Seele Sinn,
14 
daß es ausbricht wie ein Ungemeines:
15 
wie das Schreien eines Steines —
 
16 
und sie läßt mit hochgehobnem Kinn
17 
alle diese Worte wieder fallen,
18 
ohne bleibend; denn nicht eins von allen
19 
ist der wehen Wirklichkeit gemäß,
20 
ihrem einzigen Eigentum,
21 
das sie wie ein fußloses Gefäß
22 
halten muß, hoch über ihren Ruhm
23 
und den Gang der Abende hinaus.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.6 KB)

Details zum Gedicht „Bildnis“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
23
Anzahl Wörter
127
Entstehungsjahr
1918
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Bildnis“ ist Rainer Maria Rilke. Rilke wurde im Jahr 1875 in Prag geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1918. In Leipzig ist der Text erschienen. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her kann der Text der Epoche Moderne zugeordnet werden. Bei Rilke handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 127 Wörter. Es baut sich aus 4 Strophen auf und besteht aus 23 Versen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Rainer Maria Rilke sind „Abend“, „Abend“ und „Abend“. Zum Autor des Gedichtes „Bildnis“ haben wir auf abi-pur.de weitere 337 Gedichte veröffentlicht.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Das Video mit dem Titel „Rainer Maria Rilke Bildnis“ wurde auf YouTube veröffentlicht. Unter Umständen sind 2 Klicks auf den Play-Button erforderlich um das Video zu starten.

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Rainer Maria Rilke

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Rainer Maria Rilke und seinem Gedicht „Bildnis“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Rainer Maria Rilke (Infos zum Autor)

Zum Autor Rainer Maria Rilke sind auf abi-pur.de 337 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.