Berlin von Joachim Ringelnatz

Da fährt die Hochbahn in ein Haus hinein
Und auf der andern Seite wieder raus.
Und blind und düster stemmt sich Haus an Haus.
Einmal – nicht lange – müßtest du hier sein.
Wo das aufregend gefährlich flutet und wimmelt
Und tutet und bimmelt
Am Kurfürstendamm und am Zoo.
Das Leben in Pelzen und Leder.
Es drängt einen so oder so
10 
Leicht unter die Räder.
11 
Sonst habe ich gut hier gefallen.
12 
Man hat mir hohe Gagen angeboten.
13 
Aber weißt du: jeder verkehrt hier mit allen,
14 
Nur nicht mit stillen Menschen oder mit toten.
15 
Ich bin so stolz darauf, dir einen Scheck zu überweisen.
16 
Ja, ja, hier heißt es sich durchbeißen.
17 
Das gibt mir mancherlei Lehre.
18 
Heute ging mir beim Kofferflicken die Nagelschere
19 
Entzwei. Not bricht Eisen. –
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.3 KB)

Details zum Gedicht „Berlin“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
19
Anzahl Wörter
124
Entstehungsjahr
1933
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Joachim Ringelnatz ist der Autor des Gedichtes „Berlin“. Ringelnatz wurde im Jahr 1883 in Wurzen geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1933 entstanden. Erscheinungsort des Textes ist Berlin. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text den Epochen Moderne oder Expressionismus zugeordnet werden. Ringelnatz ist ein typischer Vertreter der genannten Epochen. Das 124 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 19 Versen mit nur einer Strophe. Weitere Werke des Dichters Joachim Ringelnatz sind „Abglanz“, „Abschied von Renée“ und „Abschiedsworte an Pellka“. Zum Autor des Gedichtes „Berlin“ haben wir auf abi-pur.de weitere 560 Gedichte veröffentlicht.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Berlin“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.