An einem Grabe von Nikolaus Lenau

Kühl herbstlicher Abend, es weht der Wind,
Am Grabe der Mutter weint das Kind,
Die Freunde, Verwandten umdrängen dicht
Den Prediger, der so rührend spricht.
Er gedenkt, wie fromm die Tote war,
Wie freundlich und liebvoll immerdar,
Und wie sie das Kind so treu und wach
Stets hielt am Herzen; wie schwer dies brach.
Daß grausam es ist, in solcher Stund
10 
Die Toten zu loben, ist ihm nicht kund;
11 
Der eifrige Priester nicht ahnt und fühlt,
12 
Wie er im Herzen des Kindes wühlt.
13 
Es regnet, immer dichter, herab,
14 
Als weinte der Himmel mit aufs Grab,
15 
Doch stört es nicht den Leichensermon,
16 
Auch schleicht kein Hörer sich still davon.
17 
Die Tote hört der Rede Laut
18 
So wenig, als wie der Regen taut,
19 
So wenig als das Rauschen des Winds,
20 
Als die Klagen ihres verwaisten Kinds.
21 
Der Priester am Grabe doch meint es gut,
22 
Er predigt dem Volk mit Kraft und Glut,
23 
Verwehender Staub dem Staube,
24 
Daß er ans Verwehen nicht glaube.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.6 KB)

Details zum Gedicht „An einem Grabe“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
160
Entstehungsjahr
1802 - 1850
Epoche
Biedermeier

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „An einem Grabe“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Nikolaus Lenau. 1802 wurde Lenau in Csatád geboren. In der Zeit von 1818 bis 1850 ist das Gedicht entstanden. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Biedermeier zugeordnet werden. Bei Lenau handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 24 Versen mit nur einer Strophe und umfasst dabei 160 Worte. Die Gedichte „Herbstgefühl“, „Herbstentschluß“ und „Herbst“ sind weitere Werke des Autors Nikolaus Lenau. Zum Autor des Gedichtes „An einem Grabe“ haben wir auf abi-pur.de weitere 51 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Nikolaus Lenau (Infos zum Autor)

Zum Autor Nikolaus Lenau sind auf abi-pur.de 51 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.