Regen und Sonne von Heinrich Seidel

Trinken, trinken! Alles trinket:
Wald und Wiese, Berg und Flur,
Busch und Baum mit allen Blättern
Ich allein soll dursten nur?!
Nein, im Krug zur goldnen Sonne
Giebt es sonnig klaren Wein
Braunes Mädchen, meine Wonne,
Meine Sonne, schenk mir ein!
 
Sonne droben mault in Wolken
10 
Sonne drunten strahlt all' Stund.
11 
Jene Sonne dörrt die Kehle
12 
Diese feuchtet Herz und Mund.
13 
Und die allerschönste Sonne,
14 
Sie kredenzet mir den Wein:
15 
Braunes Mädchen, meine Wonne,
16 
Meine Sonne, schenk mir ein!
 
17 
Draussen ist die Welt versunken
18 
In die schaale Wassersfluth;
19 
Doch hier drinnen sprüht in Funken
20 
Sonnenschein und Sonnengluth.
21 
Aus der Flasche, aus der Tonne,
22 
Strömt der echte Sonnenschein!
23 
Braunes Mädchen, meine Wonne,
24 
Meine Sonne, schenk mir ein!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.5 KB)

Details zum Gedicht „Regen und Sonne“

Anzahl Strophen
3
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
116
Entstehungsjahr
1842 - 1906
Epoche
Realismus,
Naturalismus,
Moderne

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Regen und Sonne“ ist Heinrich Seidel. Geboren wurde Seidel im Jahr 1842 in Perlin (Mecklenburg-Schwerin). Die Entstehungszeit des Gedichtes liegt zwischen den Jahren 1858 und 1906. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht den Epochen Realismus, Naturalismus oder Moderne zuordnen. Die Richtigkeit der Epochen sollte vor Verwendung geprüft werden. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da es keine starren zeitlichen Grenzen bei der Epochenbestimmung gibt, können hierbei Fehler entstehen. Das 116 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 3 Strophen. Die Gedichte „April“, „Die Musik der armen Leute“ und „Der Zug des Todes“ sind weitere Werke des Autors Heinrich Seidel. Zum Autor des Gedichtes „Regen und Sonne“ haben wir auf abi-pur.de weitere 216 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Seidel (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Seidel sind auf abi-pur.de 216 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.