Ballade von Klabund

Mein Vater war ein Seebär,
Meine Mutter kam aus Holland her,
Sie hatte Blondhaar, wie Gold so schwer.
 
Mein Vater war ein grobes Schwein,
Meine Mutter war zart und klein,
Sie war zu schwach, sie sagte nicht: nein.
 
Sie haßte ihn, daß er sie zwang,
Und gab ihm elf Monate lang
Zwei Taler wöchentlich zum Dank.
 
10 
Und als ich dann zu Lichte kam,
11 
Meine Mutter mich an ihre zarten Brüste nahm,
12 
Mein Vater schlug sie krumm und lahm.
 
13 
Ersäufen wollte er mich im Fleet,
14 
Meiner Mutter Flehen war Gebet.
15 
Er hat sich fluchend umgedreht.
 
16 
Da lief sie in die Nacht hinaus,
17 
Setzte in dunkler Twiete mich aus,
18 
Ging in die Ulrikusgasse ins Freudenhaus.
 
19 
Mich fand ein Irgendwer.
20 
Wenn ich wüßte, wo meine Mutter wär,
21 
Wär mir nicht oft das Herz so schwer.
 
22 
In der Ulrikusgasse Nummer fünf spiel ich Klavier.
23 
Vielleicht tanzt meine Mutter hinter mir,
24 
vielleicht schläft sie des Nachts bei mir

Details zum Gedicht „Ballade“

Autor
Klabund
Anzahl Strophen
8
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
153
Entstehungsjahr
1913
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Ballade“ ist Klabund. Im Jahr 1890 wurde Klabund in Crossen an der Oder geboren. 1913 ist das Gedicht entstanden. In Berlin ist der Text erschienen. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autoren her kann der Text den Epochen Moderne oder Expressionismus zugeordnet werden. Bei Verwendung der Angaben zur Epoche, prüfe bitte die Richtigkeit der Zurodnung. Die Auswahl der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen und muss daher nicht unbedingt richtig sein. Das 153 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 8 Strophen. Der Dichter Klabund ist auch der Autor für Gedichte wie „Abschied der Mutter von ihrem Sohn“, „Ad notam“ und „Akim Akimitsch“. Auf abi-pur.de liegen zum Autoren des Gedichtes „Ballade“ weitere 139 Gedichte vor.

Weitere Gedichte des Autoren Klabund (Infos zum Autor)

Zum Autoren Klabund sind auf abi-pur.de 139 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autoren.