Unter den Rosen von Johannes Trojan

Wenn Frühlingsdüfte kosen,
Dann fällt mir wieder ein,
Wie ich einst unter Rosen
Getrunken goldnen Wein.
Am Moselstrande war es,
Mir ist es noch wie heut
Zur schönsten Zeit des Jahres,
Zur Rosenblütezeit.
 
In eines Winzers Garten,
10 
Zu dem man uns entbot,
11 
Da blühten voll die zarten,
12 
Die Rosen weiß und rot.
13 
Ein Keller lag darunter,
14 
Gefüllt mit gutem Wein,
15 
Da stiegen wir hinunter
16 
Und tauchten tief hinein.
 
17 
Da wo die Fässer winkten,
18 
War dunkel es und kühl,
19 
Nur wenig Lichtlein blinkten
20 
Und führten uns ans Ziel.
21 
Aus manchem Fasse probten
22 
Wir drauf das edle Naß
23 
Und priesen laut und lobten
24 
Und leerten Glas um Glas.
 
25 
Als dann wir aus dem Keller
26 
Aufstiegen an das Licht,
27 
Noch niemals glänzte heller
28 
Der Tag uns ins Gesicht.
29 
Wie schien uns Sorgenlosen
30 
So schön die Welt zu sein!
31 
Das kam von all' den Rosen,
32 
Vom Frühling und vom Wein.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.8 KB)

Details zum Gedicht „Unter den Rosen“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
32
Anzahl Wörter
146
Entstehungsjahr
1837 - 1915
Epoche
Realismus,
Naturalismus,
Moderne

Gedicht-Analyse

Johannes Trojan ist der Autor des Gedichtes „Unter den Rosen“. Der Autor Johannes Trojan wurde 1837 in Danzig geboren. Im Zeitraum zwischen 1853 und 1915 ist das Gedicht entstanden. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zu den Epochen Realismus, Naturalismus, Moderne, Expressionismus oder Avantgarde / Dadaismus zu. Die Angaben zur Epoche prüfe bitte vor Verwendung auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich die Literaturepochen zeitlich teilweise überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung fehleranfällig. Das Gedicht besteht aus 32 Versen mit insgesamt 4 Strophen und umfasst dabei 146 Worte. Weitere Werke des Dichters Johannes Trojan sind „Die Hasel stäubt“, „Skat“ und „Der hat vom Leben spärlichen Genuß“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Unter den Rosen“ weitere 15 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Johannes Trojan (Infos zum Autor)

Zum Autor Johannes Trojan sind auf abi-pur.de 15 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.