Nutzen der Telegraphie von Johannes Trojan

Der Telegraph ist - wisse das
Die nützlichste Erfindung.
Und glaubst du's nicht, so höre, was
Ich sage zur Begründung.
 
Mir nämlich ward die Sache klar
Zur Sommerszeit beim Wandern,
Als ich auf einer Reise war
Von einem Ort zum andern.
 
So oft ich einem Ort genaht
10 
Am Abend, allenthalben
11 
Sah ich den Telegraphendraht
12 
Besetzt mit lauter Schwalben.
 
13 
Die saßen da in langen Reihn,
14 
Ihr Sitz war ganz vorzüglich;
15 
Sie putzten ihre Flügelein
16 
Und sahn sich um vergnüglich.
 
17 
Sie waren wohl aus Unverstand
18 
Auch in dem Wahn befangen,
19 
Daß ihretwegen ausgespannt
20 
Der Draht sei an den Stangen.
 
21 
So zeigt sich die Telegraphie
22 
Zu vielen Dingen nütze.
23 
Gelobt sei und gepriesen sie,
24 
Die Schwalben hilft zum Sitze.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.7 KB)

Details zum Gedicht „Nutzen der Telegraphie“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
116
Entstehungsjahr
1837 - 1915
Epoche
Realismus,
Naturalismus,
Moderne

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Nutzen der Telegraphie“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Johannes Trojan. Geboren wurde Trojan im Jahr 1837 in Danzig. Zwischen den Jahren 1853 und 1915 ist das Gedicht entstanden. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht den Epochen Realismus, Naturalismus, Moderne, Expressionismus oder Avantgarde / Dadaismus zuordnen. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Basis geschehen. Bitte überprüfe unbedingt die Richtigkeit der Angaben bei Verwendung. Das 116 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 6 Strophen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Johannes Trojan sind „Skat“, „Der hat vom Leben spärlichen Genuß“ und „Der verwandelte Wald“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Nutzen der Telegraphie“ weitere 15 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Johannes Trojan (Infos zum Autor)

Zum Autor Johannes Trojan sind auf abi-pur.de 15 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.