Sonett XX. von William Shakespeare

Ein Frau’ngesicht gemalt von der Natur
Hast du, o Meister-Meistrin meiner Lust;
Ein zartes Frauenherz, das nie die Spur
Von Falschheit kannte, schlägt in deiner Brust;
Und hellre Augen ohne falschen Blick,
Vergoldend Alles, was sie sich betrachten;
Der Farbe Glanz gewähret dir das Glück,
Daß Männer nach dir schau’n und Frauen schmachten.
O ganz gewiß, wärst du als Frau geboren,
10 
Mußt’ nicht für dich selbst die Natur erglühen;
11 
Und so warst du durch sie für mich verloren,
12 
Da, neidisch mir, zu viel sie dir verliehen.
13 
Doch schuf sie dich, den Frauen zu genügen,
14 
Sei mein die Liebe, ihnen das Vergnügen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24 KB)

Details zum Gedicht „Sonett XX.“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
14
Anzahl Wörter
103
Entstehungsjahr
nach 1580
Epoche
Humanismus, Renaissance & Reformation

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Sonett XX.“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers William Shakespeare. Im Jahr 1564 wurde Shakespeare in Stratford-upon-Avon geboren. In der Zeit von 1580 bis 1616 ist das Gedicht entstanden. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Humanismus, Renaissance & Reformation zugeordnet werden. Bei dem Schriftsteller Shakespeare handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 14 Versen mit nur einer Strophe und umfasst dabei 103 Worte. Der Dichter William Shakespeare ist auch der Autor für Gedichte wie „Sonett CL.“, „Sonett CLI.“ und „Sonett CLII.“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Sonett XX.“ weitere 159 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors William Shakespeare

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu William Shakespeare und seinem Gedicht „Sonett XX.“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors William Shakespeare (Infos zum Autor)

Zum Autor William Shakespeare sind auf abi-pur.de 159 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.