Sonett LXXIV. von William Shakespeare

Beruh’ge dich, wenn schnödes Machtgeheiß
Ohn’ Gnade mich von hinnen wird vertreiben;
Nimm diese Zeil’ als meines Lebens Preis,
Erinn’rung wird in ihr stets nah dir bleiben.
Schweift über dies dein Blick, dann wird sich zeigen
Der Theil von mir, der ganz dir ist geweiht;
Dem Raube nur gebührt der Raub als eigen,
Dein ist mein Geist, der höh’res Sein verleiht.
Des Lebens Hefen hast du nur verloren,
10 
Der Würmer Speise, wenn mein Leib verzehrt,
11 
Ein Opfer nur, vom feigen Mord erkoren,
12 
Zu schlecht, daß Angedenken es herauf beschwört.
13 
Der Werth von diesem ist, was es enthält,
14 
Hier sei es dir für immer zugesellt.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.1 KB)

Details zum Gedicht „Sonett LXXIV.“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
14
Anzahl Wörter
107
Entstehungsjahr
nach 1580
Epoche
Humanismus, Renaissance & Reformation

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Sonett LXXIV.“ ist William Shakespeare. Im Jahr 1564 wurde Shakespeare in Stratford-upon-Avon geboren. Zwischen den Jahren 1580 und 1616 ist das Gedicht entstanden. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her kann der Text der Epoche Humanismus, Renaissance & Reformation zugeordnet werden. Bei dem Schriftsteller Shakespeare handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das 107 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 14 Versen mit nur einer Strophe. Weitere Werke des Dichters William Shakespeare sind „Sonett CIII.“, „Sonett CIV.“ und „Sonett CIX.“. Zum Autor des Gedichtes „Sonett LXXIV.“ haben wir auf abi-pur.de weitere 159 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors William Shakespeare

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu William Shakespeare und seinem Gedicht „Sonett LXXIV.“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors William Shakespeare (Infos zum Autor)

Zum Autor William Shakespeare sind auf abi-pur.de 159 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.