Vorstadt im Föhn von Georg Trakl

Am Abend liegt die Stätte öd und braun,
Die Luft von gräulichem Gestank durchzogen.
Das Donnern eines Zugs vom Brückenbogen –
Und Spatzen flattern über Busch und Zaun.
 
Geduckte Hütten, Pfade wirr verstreut,
In Gärten Durcheinander und Bewegung,
Bisweilen schwillt Geheul aus dumpfer Regung,
In einer Kinderschar fliegt rot ein Kleid.
 
Am Kehricht pfeift verliebt ein Rattenchor.
10 
In Körben tragen Frauen Eingeweide,
11 
Ein ekelhafter Zug voll Schmutz und Räude,
12 
Kommen sie aus der Dämmerung hervor.
 
13 
Und ein Kanal speit plötzlich feistes Blut
14 
Vom Schlachthaus in den stillen Fluß hinunter.
15 
Die Föhne färben karge Stauden bunter
16 
Und langsam kriecht die Röte durch die Flut.
 
17 
Ein Flüstern, das in trübem Schlaf ertrinkt.
18 
Gebilde gaukeln auf aus Wassergräben,
19 
Vielleicht Erinnerung an ein früheres Leben,
20 
Die mit den warmen Winden steigt und sinkt.
 
21 
Aus Wolken tauchen schimmernde Alleen,
22 
Erfüllt von schönen Wägen, kühnen Reitern.
23 
Dann sieht man auch ein Schiff auf Klippen scheitern
24 
Und manchmal rosenfarbene Moscheen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.8 KB)

Details zum Gedicht „Vorstadt im Föhn“

Autor
Georg Trakl
Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
152
Entstehungsjahr
1913
Epoche
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Vorstadt im Föhn“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Georg Trakl. Im Jahr 1887 wurde Trakl in Salzburg geboren. Im Jahr 1913 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist Leipzig. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her der Epoche Expressionismus zuordnen. Der Schriftsteller Trakl ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 152 Wörter. Es baut sich aus 6 Strophen auf und besteht aus 24 Versen. Der Dichter Georg Trakl ist auch der Autor für Gedichte wie „Allerseelen“, „An den Knaben Elis“ und „De profundis“. Zum Autor des Gedichtes „Vorstadt im Föhn“ haben wir auf abi-pur.de weitere 60 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Georg Trakl

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Georg Trakl und seinem Gedicht „Vorstadt im Föhn“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Georg Trakl (Infos zum Autor)

Zum Autor Georg Trakl sind auf abi-pur.de 60 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.