Venus Domestica von Richard Dehmel

Ja, die heilige Familie ...
Josef — Maria — —
— — — — — — — —
denn das Esulein freute sich eben
an dem Heuduft einer trockenen Lilie.
 
— — — — — — — — — —
— — — — — — — — —
— — — — — — —
— — — — — — — —
10 
— — — — — — — — —
 
11 
Wenn man so von drei vier Kindeln
12 
erst gewohnt ist — — —
13 
— — — — — — — — —
14 
— — — — alten Windeln
15 
— — — — — — —
 
16 
Blos, hm, weißt du, — — — — — —
17 
— — — — — — —
18 
bitte, zeige dich nicht nackt vor mir;
19 
deinen Leib, den schenk’ich dir
20 
und vielleicht sogar ’nem Andern ...
 
21 
Weine nicht, mein Herz! der gute
22 
Josef war ein weiser Mann.
23 
Dein Gesicht ist Dein – und mir ein Bann;
24 
doch was sonst so drum und dran,
25 
hast du sehr gemein mit jeder Pute!
 
26 
Und, trotz innersten Gelübden,
27 
aber hör’ich manchmal so dies Schrei’n
28 
— — — — — — —
29 
möcht ich auch wol nach Egypten,
30 
blos – alleine, ohne Esulein!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.6 KB)

Details zum Gedicht „Venus Domestica“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
30
Anzahl Wörter
107
Entstehungsjahr
1893
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Richard Dehmel ist der Autor des Gedichtes „Venus Domestica“. Dehmel wurde im Jahr 1863 in Wendisch-Hermsdorf, Mark Brandenburg geboren. Im Jahr 1893 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist München. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her der Epoche Moderne zuordnen. Dehmel ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 107 Wörter. Es baut sich aus 6 Strophen auf und besteht aus 30 Versen. Weitere Werke des Dichters Richard Dehmel sind „Chinesisches Trinklied“, „Dann“ und „Das Gesicht“. Zum Autor des Gedichtes „Venus Domestica“ haben wir auf abi-pur.de weitere 490 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Richard Dehmel (Infos zum Autor)

Zum Autor Richard Dehmel sind auf abi-pur.de 490 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.