Venus Anadyomene von Richard Dehmel

Das ist die alte Stimme wieder,
aus langen Träumen jung erwacht;
sie sang die allerersten Lieder,
trunken und schüchtern, – sie singt und lacht:
„Ueber dem grünen Roggenmeere
wiegte die Glut zwei Pfauenaugen,
blühend roch die brütende Leere;
tief im grünen Roggenmeere
lag ein Knabe mit blauen Augen.
10 
Das war, als du noch Fehle hattest,
11 
noch alte Furcht und fremde Scham,
12 
als du noch keine Seele hattest,
13 
die nur aus Deinem Blute kam.
14 
Aber du sahst die Falter leuchten,
15 
mit flackernden Flügeln bunt sich greifen;
16 
träumte dir von zwei dunkelfeuchten
17 
Augen, und die sahst du leuchten
18 
unter bunten, flatternden Schleifen.
19 
Das war die Zeit des Schaums der Säfte,
20 
die Aehren stäubten gelben Seim,
21 
vieltausendjährige Ueberkräfte
22 
erregten schwellend einen Keim;
23 
ahntest unterm andern Kleide
24 
andre nackte Glieder klopfen,
25 
deine Hände flackerten beide,
26 
in die einsam heiße Haide
27 
quoll ein erster Samentropfen.
28 
Das that die Sehnsucht dieser Erde,
29 
die opfernd um die Sonne schweift;
30 
sie sprach das allererste Werde, –
31 
beichte! die Sprache der Mannheit reift.“
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25 KB)

Details zum Gedicht „Venus Anadyomene“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
31
Anzahl Wörter
162
Entstehungsjahr
1893
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Richard Dehmel ist der Autor des Gedichtes „Venus Anadyomene“. Dehmel wurde im Jahr 1863 in Wendisch-Hermsdorf, Mark Brandenburg geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1893. München ist der Erscheinungsort des Textes. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Moderne zugeordnet werden. Bei dem Schriftsteller Dehmel handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 31 Versen mit nur einer Strophe und umfasst dabei 162 Worte. Der Dichter Richard Dehmel ist auch der Autor für Gedichte wie „Büßende Liebe“, „Chinesisches Trinklied“ und „Dann“. Zum Autor des Gedichtes „Venus Anadyomene“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 490 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Richard Dehmel (Infos zum Autor)

Zum Autor Richard Dehmel sind auf abi-pur.de 490 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.