Umarm ihn nicht von Joachim Ringelnatz

Umarme den, der dir gefällt.
Vorbei ist er dir leicht verloren.
 
Ich nehme an, dein Geist hat Ohren
Zu hören, was man von dir hält.
 
Umarme ihn, wenn eine Glut
Dich vorwärts drängt, ihn zu begrüßen.
Dann leg ihm deinen Mut zu Füßen.
Und mache kein Geschäft. — Sei gut.
 
Du warst zu dreist, wenn du nicht lesen
10 
Kannst, ob ihn die Umarmung freut.
 
11 
Ich bin auch mehrmals so in Glut gewesen
12 
Und hielt mich still. Hab mich gescheut,
13 
Und hab Versäumtes hinterher bereut.
 
14 
Und glaube doch: Wir brauchen weite Fernen,
15 
Einander wahr und rein kennen zu lernen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.1 KB)

Details zum Gedicht „Umarm ihn nicht“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
15
Anzahl Wörter
97
Entstehungsjahr
1932
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Umarm ihn nicht“ des Autors Joachim Ringelnatz. 1883 wurde Ringelnatz in Wurzen geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1932 entstanden. Der Erscheinungsort ist Berlin. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her den Epochen Moderne oder Expressionismus zuordnen. Bei Ringelnatz handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epochen. Das Gedicht besteht aus 15 Versen mit insgesamt 6 Strophen und umfasst dabei 97 Worte. Der Dichter Joachim Ringelnatz ist auch der Autor für Gedichte wie „Alone“, „Alte Winkelmauer“ und „Alter Mann spricht junges Mädchen an“. Zum Autor des Gedichtes „Umarm ihn nicht“ haben wir auf abi-pur.de weitere 560 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Umarm ihn nicht“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.