Treu-Lischen von Theodor Fontane

„Mein Lischen, stell das Weinen ein,
Auf Regen folgt ja Sonnenschein,
Ich kehr’ mit Schwalb’ und Flieder
Und wohl noch früher wieder.“
 
Der Bursche sprach’s. Vom Giebeldach
Sah ihm Treu-Lischen lange nach,
Bis Hoffnung wiederkehrte
Und ihren Thränen wehrte.
 
Die Aeuglein wurden wieder klar,
10 
Das Herze jeden Kummers bar, –
11 
Sie wußte, mit dem Flieder
12 
Kam ihr der Liebste wieder.
 
13 
Der Frühling kam mit Duft und Klang,
14 
Treu-Lischen harrte mondenlang,
15 
Herbstwind durchfuhr den Garten, –
16 
Vergeblich war ihr Warten.
 
17 
Wohl kam der Frühling viele Mal,
18 
Ihr Liebster nimmermehr in’s Thal,
19 
Doch Lenz um Lenz auf’s Neue,
20 
Rief sie: „nun kommt der Treue!“
 
21 
Es konnt ihr Herz, das Jahr um Jahr
22 
Dem Liebsten treu geblieben war,
23 
Es konnt’s ihr Herz nicht fassen,
24 
Er habe sie verlassen.
 
25 
Grau ward ihr Haar, welk ihr Gesicht,
26 
Das Alter kam, sie wußt’ es nicht,
27 
Ihr Hoffen und ihr Lieben,
28 
Ihr Herz war jung geblieben.
 
29 
Und als der Tod sie heimgeführt,
30 
Hat ihn das treue Herz gerührt,
31 
Und mit des Liebsten Mienen
32 
Ist er vor ihr erschienen.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (26.1 KB)

Details zum Gedicht „Treu-Lischen“

Anzahl Strophen
8
Anzahl Verse
32
Anzahl Wörter
173
Entstehungsjahr
1851
Epoche
Realismus

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Treu-Lischen“ ist Theodor Fontane. Fontane wurde im Jahr 1819 in Neuruppin geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1851 zurück. Erscheinungsort des Textes ist Berlin. Eine Zuordnung des Gedichtes zur Epoche Realismus kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Bei dem Schriftsteller Fontane handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das 173 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 32 Versen mit insgesamt 8 Strophen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Theodor Fontane sind „Aber es bleibt auf dem alten Fleck“, „Afrikareisender“ und „Alles still!“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Treu-Lischen“ weitere 211 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Theodor Fontane

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Theodor Fontane und seinem Gedicht „Treu-Lischen“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Theodor Fontane (Infos zum Autor)

Zum Autor Theodor Fontane sind auf abi-pur.de 211 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.