Trennung von einer Sächsin von Joachim Ringelnatz

Ich kann dir alles verzeihn.
Aber du mußt mir die Freiheit lassen,
Mich nicht mehr mit dir zu befassen.
Sächsische Quengelein,
Auch wenn man ihrer nur träumt,
Sind etwas, womit man die Zeit versäumt.
 
Du hast viel warmes Gemüt
Und lügst oft aus Höflichkeit.
Und auf diesem Boden blüht
10 
Und gedeiht die Geschmacklosigkeit.
 
11 
Ich weiß das genau. Denn ich bin
12 
In Sachsen erwachsen. Das zu verschweigen
13 
Oder deswegen mokant sich zu zeigen,
14 
Hätte nicht – – oder nur sächsischen Sinn.
 
15 
Ich kann deiner Falschheit nicht trauen.
16 
Geh jetzt zur Ruh!
17 
Blondhaarig mit schwarzen Brauen,
18 
So schönes Mädchen du!
 
19 
Aussichten sind unendlich weit.
20 
Aber Sächsisch in dieser Zeit,
21 
Eins, Neun, Zwo, Acht – – –
22 
Gute Nacht.
 
23 
Als sie dann traurig ging,
24 
Ward mir so bang und kalt.
25 
Gab ich ihr keinen Halt.
26 
Armes Ding!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.9 KB)

Details zum Gedicht „Trennung von einer Sächsin“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
26
Anzahl Wörter
129
Entstehungsjahr
1928
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Trennung von einer Sächsin“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Joachim Ringelnatz. Ringelnatz wurde im Jahr 1883 in Wurzen geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1928 entstanden. Erschienen ist der Text in Berlin. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht den Epochen Moderne oder Expressionismus zuordnen. Ringelnatz ist ein typischer Vertreter der genannten Epochen. Das Gedicht besteht aus 26 Versen mit insgesamt 6 Strophen und umfasst dabei 129 Worte. Weitere bekannte Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz sind „Abschiedsworte an Pellka“, „Afrikanisches Duell“ und „Alone“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Trennung von einer Sächsin“ weitere 560 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Trennung von einer Sächsin“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.