Studententraum von Alexis Aar

Mir träumt’, ich hätt’ einen Onkel
In Süd-Amerika,
Der wäre als reicher Kaufherr
Gestorben am Podagra.
 
Auf seinem Totenbette,
Da hätt’ er röchelnd gesagt:
»Ihr Herren, ’s ist alles eitel,
Darum man sich schindet und plagt.
 
»Ich habe Millionen gesammelt
10 
Und muss nun doch hinweg;
11 
So will ich mein Geld denn vermachen
12 
Für einen milden Zweck!
 
13 
»Ich hab’ einen lieben Neffen
14 
Im durstigen deutschen Land:
15 
Dem sei mein grosses Vermögen
16 
Grossmütiglich zugewandt.«
 
17 
Doch hätt’ er eine Klausel.
18 
Voll frommen Sinns erdacht:
19 
Ich müsste das Geld verzechen
20 
In einer einzigen Nacht.
 
21 
Mit glühend durstiger Kehle
22 
Wacht’ ich vom Schlummer auf:
23 
Ach, lebtest du, guter Onkel,
24 
Und stürbst auch gleich darauf!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.6 KB)

Details zum Gedicht „Studententraum“

Autor
Alexis Aar
Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
109
Entstehungsjahr
1904
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Studententraum“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Alexis Aar. Geboren wurde Aar im Jahr 1853 in Radeberg (bei Dresden). Im Jahr 1904 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist Berlin. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Moderne zugeordnet werden. Bei Verwendung der Angaben zur Epoche, prüfe bitte die Richtigkeit der Zurodnung. Die Auswahl der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen und muss daher nicht unbedingt richtig sein. Das Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 6 Strophen und umfasst dabei 109 Worte. Die Gedichte „Herbstlied“, „Der Pilger“ und „Bestimmung“ sind weitere Werke des Autors Alexis Aar. Zum Autor des Gedichtes „Studententraum“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 10 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Alexis Aar (Infos zum Autor)

Zum Autor Alexis Aar sind auf abi-pur.de 10 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.