Soldatenlied von Klabund

Es ist kein schöner Leben,
Als Musketier zu sein,
Sein teures Blut hingeben
Ums Vaterland allein
Für zweiundzwanzig Pfennige
 
Wir schmeißen unsre Beine
Wohl im Parademarsch.
Der Hauptmann heißt uns Schweine,
Der Leutenant ist weniger barsch
10 
Für zweiundzwanzig Pfennige .
 
11 
Wenn nicht die Madeln wären
12 
In Küche und in Haus,
13 
Die unsern Rock verehren,
14 
Wie hielten wir es aus?
15 
Für zweiundzwanzig Pfennige ?
 
16 
Sie aber stehn des Abends
17 
Um Acht vor der Kasern’,
18 
Und Wurst und Schinken habens,
19 
Die ißt ein Musketier so gern
20 
Für zweiundzwanzig Pfennige
 
21 
Doch sind die beiden Jahre
22 
Vergangen und zu End:
23 
Schorschl ade und Kare,
24 
Und Mari, nicht geflennt!
25 
Für zweiundzwanzig Pfennige
 
26 
Ich bin gelernter Schuster,
27 
Such mir mein Unterhalt,
28 
Und hab ich ihn gefunden,
29 
Juchhe! dann ist die Hochzeit bald
30 
Für zweiundzwanzig Pfennige
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.6 KB)

Details zum Gedicht „Soldatenlied“

Autor
Klabund
Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
30
Anzahl Wörter
127
Entstehungsjahr
1913
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Soldatenlied“ ist Klabund. Der Autor Klabund wurde 1890 in Crossen an der Oder geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1913 entstanden. In Berlin ist der Text erschienen. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text den Epochen Moderne oder Expressionismus zugeordnet werden. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Basis geschehen. Bitte überprüfe unbedingt die Richtigkeit der Angaben bei Verwendung. Das Gedicht besteht aus 30 Versen mit insgesamt 6 Strophen und umfasst dabei 127 Worte. Klabund ist auch der Autor für Gedichte wie „Ballade“, „Baumblüte in Werder“ und „Bauz“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Soldatenlied“ weitere 139 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Klabund (Infos zum Autor)

Zum Autor Klabund sind auf abi-pur.de 139 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.