So schlagen wir die Grillen todt von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

So schlagen wir die Grillen todt
Mit einem kühlen Weine,
So lachen wir uns feuerroth
Und stehn auf einem Beine;
Und klatschen aus die feine Welt
Bei ihrem großen Gut und Geld,
Wir drehn uns um und springen,
Juchhe! und singen:
Wer da will beim Fasching sein,
10 
Der setze sich frisch
11 
Hier hinter den Tisch,
12 
Und stimme mit ein
13 
Recht artig und fein!
 
14 
Bleibt ihr auf eurem stillen Sitz
15 
Da hinterm Ofen hocken,
16 
Ihr habt ja weder Scherz noch Witz,
17 
Seid viel zu ernst und trocken –
18 
Wir haben unsern Schatz im Arm,
19 
Die Liebe macht uns reich und warm,
20 
Sie lehrt die Gläser klingen,
21 
Uns aber singen:
22 
Wer da will beim Fasching sein,
23 
Der setze sich frisch
24 
Hier hinter den Tisch,
25 
Und stimme mit ein
26 
Recht artig und fein!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.7 KB)

Details zum Gedicht „So schlagen wir die Grillen todt“

Anzahl Strophen
2
Anzahl Verse
26
Anzahl Wörter
129
Entstehungsjahr
nach 1814
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „So schlagen wir die Grillen todt“ ist August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Geboren wurde Hoffmann von Fallersleben im Jahr 1798 in Fallersleben bei Wolfsburg. Zwischen den Jahren 1814 und 1874 ist das Gedicht entstanden. In Berlin ist der Text erschienen. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her der Epoche Junges Deutschland & Vormärz zuordnen. Hoffmann von Fallersleben ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das 129 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 26 Versen mit insgesamt 2 Strophen. Weitere Werke des Dichters August Heinrich Hoffmann von Fallersleben sind „Das Osterei“, „Das alte Jahr vergangen ist“ und „Die wilden Gänse“. Zum Autor des Gedichtes „So schlagen wir die Grillen todt“ haben wir auf abi-pur.de weitere 201 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu August Heinrich Hoffmann von Fallersleben und seinem Gedicht „So schlagen wir die Grillen todt“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (Infos zum Autor)

Zum Autor August Heinrich Hoffmann von Fallersleben sind auf abi-pur.de 201 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.