Sittlichkeitsdebatte von Joachim Ringelnatz

Ein Geruch und ein Gestank
Hatten einen Zank.
 
„Ich lasse mich nicht,“ rief der Gestank,
„Von deiner Süßlichkeit überschminken!“
 
„Mein Herr, sind sie denn riechnervenkrank?
Merken sie gar nicht, wie sie stinken?“
 
„Was kümmert’s dich, du bisamischer Schuft?
Bleib mir vom Leibe!“
 
„Nein, solch ein Stunk gehört an die Luft!
10 
Sie werden sehen, wie ich Sie vertreibe.“
 
11 
„Du Lüftchen, ich werde dich gleich verschlucken!
12 
Dich scheint der Moschus am Nabel zu jucken.“
 
13 
„Genug, mein Herr, ich merke, Sie sind
14 
Kein Gent. ich spreche hier gegen den Wind.“ –
 
15 
Es schwebten gerade zwei
16 
Ältere Damennasen vorbei.
17 
Sie wußten ihren Unmut zu zügeln,
18 
Rümpften und zitterten mit den Flügeln.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.5 KB)

Details zum Gedicht „Sittlichkeitsdebatte“

Anzahl Strophen
8
Anzahl Verse
18
Anzahl Wörter
107
Entstehungsjahr
1928
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Joachim Ringelnatz ist der Autor des Gedichtes „Sittlichkeitsdebatte“. Ringelnatz wurde im Jahr 1883 in Wurzen geboren. 1928 ist das Gedicht entstanden. Berlin ist der Erscheinungsort des Textes. Das Gedicht lässt sich anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her den Epochen Moderne oder Expressionismus zuordnen. Bei Ringelnatz handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epochen. Das vorliegende Gedicht umfasst 107 Wörter. Es baut sich aus 8 Strophen auf und besteht aus 18 Versen. Joachim Ringelnatz ist auch der Autor für Gedichte wie „Alone“, „Alte Winkelmauer“ und „Alter Mann spricht junges Mädchen an“. Zum Autor des Gedichtes „Sittlichkeitsdebatte“ haben wir auf abi-pur.de weitere 560 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Sittlichkeitsdebatte“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.