Siegeslied von Klabund

Brüder, laßt im frohen Kreis
Herz und Becher klingen!
Was das goldne Leben weiß,
Soll die Freude zwingen!
Und im selbstgeformten Bild
Mag es sich entfalten –
Was in tiefster Seele quillt,
Will zum Lichte walten.
 
Grauer Tag versank in Nacht,
10 
Und die Kerzen sprühen.
11 
Dunkel ist allein gemacht
12 
Um der Seele Glühen.
13 
Herrlich fühle ich mich nah
14 
Größesten Bezirken –
15 
Was ich einst im Gotte sah,
16 
Wird im Freunde wirken.
 
17 
Bruder, halte deine Hand
18 
Fest auf meinem Herzen.
19 
Ist’s erst in Kristall gebannt,
20 
Wird es nicht mehr schmerzen.
21 
In der Erde braunen Schacht
22 
Mag’s geruhig sinken –
23 
Bis die Sonne sich entfacht
24 
Und die Tiefen blinken.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Siegeslied“

Autor
Klabund
Anzahl Strophen
3
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
106
Entstehungsjahr
1916
Epoche
Moderne,
Expressionismus,
Avantgarde / Dadaismus

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Siegeslied“ des Autors Klabund. Klabund wurde im Jahr 1890 in Crossen an der Oder geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1916 entstanden. Der Erscheinungsort ist München. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her den Epochen Moderne, Expressionismus oder Avantgarde / Dadaismus zuordnen. Die Richtigkeit der Epochen sollte vor Verwendung geprüft werden. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da es keine starren zeitlichen Grenzen bei der Epochenbestimmung gibt, können hierbei Fehler entstehen. Das Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 3 Strophen und umfasst dabei 106 Worte. Der Dichter Klabund ist auch der Autor für Gedichte wie „Altes Reiterlied“, „Ausmarsch“ und „Ballade“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Siegeslied“ weitere 139 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Klabund (Infos zum Autor)

Zum Autor Klabund sind auf abi-pur.de 139 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.