Selbstzersetzung von Frank Wedekind

Hochheil’ge Gebete, die fromm ich gelernt,
Ich stellte sie frech an den Pranger;
Mein kindlicher Himmel, so herrlich besternt,
Ward wüsten Gelagen zum Anger.
 
Ich schalt meinen Gott einen schläfrigen Wicht;
Ich schlug ihm begeistert den Stempel
Heillosen Betrugs ins vergrämte Gesicht
Und wies ihn hinaus aus dem Tempel.
 
Da stand ich allein im erleuchteten Haus
10 
Und ließ mir die Seele zerwühlen
11 
Von grausiger Wonne, von wonnigem Graus:
12 
Als Tier und als Gott mich zu fühlen.
 
13 
Auch hab’ ich, den mördrischen Kampf in der Brust,
14 
Am Altar gelehnt, übernachtet,
15 
Und hab’ mir, dem Gotte, zu Kurzweil und Lust
16 
Mich selber zum Opfer geschlachtet.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.3 KB)

Details zum Gedicht „Selbstzersetzung“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
16
Anzahl Wörter
104
Entstehungsjahr
1905
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Selbstzersetzung“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Frank Wedekind. Wedekind wurde im Jahr 1864 in Hannover geboren. Im Jahr 1905 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist München. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Moderne zu. Der Schriftsteller Wedekind ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das 104 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 16 Versen mit insgesamt 4 Strophen. Die Gedichte „An Bruno“, „An Elka“ und „An Francisca de Warens“ sind weitere Werke des Autors Frank Wedekind. Zum Autor des Gedichtes „Selbstzersetzung“ haben wir auf abi-pur.de weitere 114 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Frank Wedekind

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Frank Wedekind und seinem Gedicht „Selbstzersetzung“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Frank Wedekind (Infos zum Autor)

Zum Autor Frank Wedekind sind auf abi-pur.de 114 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.