Selbstunterhaltung in der Mitternachtsstunde von Susanne von Bandemer

Einsame — feyerliche Stunde,
Ο träufle Balsam in die Wunde,
Die mir mein Schicksal schlug!
In dir fühlt sich dies beßre Wesen
Allein zur Ewigkeit erlesen,
Und waget einen höhern Flug.
 
Dich denk’ ich, Gott der Güt’ und Liebe!
Der du, scheint gleich mein Himmel trübe,
Des Glückes Urquell bist.
 
10 
Hier soll mein Geist an dir eich weiden,
11 
Mein Geist, der alle seine Leiden
12 
Bey deiner Herrlichkeit vergißt.
 
13 
Ich ahne dich in weiter Ferne:
14 
Du blickst aus jedem deiner Sterne
15 
Voll Huld auf mich herab.
16 
Hier sing’ ich dir, wo nichts mich störet,
17 
Von dir nur und von dem gehöret,
18 
Den mir dein Wink zum Engel gab.
 
19 
Dich, Allerhalter, gut und milde,
20 
Erblick’ ich in dem schönsten Bilde,
21 
Im Bilde der Natur.
22 
Dein Angesicht kann niemand sehen;
23 
Doch dort, wo sich Planeten drehen,
24 
Ist unverkennbar deine Spur.
 
25 
Hier bring’ ich dir Dank, Preis und Ehre;
26 
Bis ich zum Staube wieder kehre,
27 
Will ich mich deiner freun.
28 
Nicht deine Wege will ich richten,
29 
Die heiligste von meinen Pflichten
30 
Soll Duldung und Ergebung seyn.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (26.2 KB)

Details zum Gedicht „Selbstunterhaltung in der Mitternachtsstunde“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
30
Anzahl Wörter
171
Entstehungsjahr
1802
Epoche
Klassik,
Romantik

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Selbstunterhaltung in der Mitternachtsstunde“ der Autorin Susanne von Bandemer. Geboren wurde Bandemer im Jahr 1751 in Berlin. Im Jahr 1802 ist das Gedicht entstanden. Erschienen ist der Text in Berlin. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten der Autorin kann der Text den Epochen Klassik oder Romantik zugeordnet werden. Bitte überprüfe unbedingt die Richtigkeit der Angaben zur Epoche bei Verwendung. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Das 171 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 30 Versen mit insgesamt 6 Strophen. Susanne von Bandemer ist auch die Autorin für das Gedicht „An Herzberg“, „An Ihn“ und „An Karl Hadermann“. Auf abi-pur.de liegen zur Autorin des Gedichtes „Selbstunterhaltung in der Mitternachtsstunde“ weitere 86 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Susanne von Bandemer (Infos zum Autor)

Zum Autor Susanne von Bandemer sind auf abi-pur.de 86 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.