Sehnsucht der Liebe von Susanne von Bandemer

Wer schildert sie des Herzens reine Wonne
Die mich durchbebt, wann endlich sich die Sonne
In Dunkel hüllt, und mir der Stern erscheinet,
Der uns vereinet.
 
Dann fliehen sie, die lang’ ersehnten Stunden,
Bey dir dahin, als wären sie Sekunden,
Ich spähe nur in deinem süßen Blicke
Nach meinem Glücke.
 
Ja, ewig wird mein ganzes inn’res Leben,
10 
Sey, wo du willst, zu dir, Geliebter! streben;
11 
Und dieser Geist wird liebend dich begleiten
12 
Durch Ewigkeiten.
 
13 
Dann werd’ ich dort, wo reine Liebe thronet,
14 
Durch dich vielleicht auf einem Stern belohnet,
15 
Wo Liebende, die Geist und Herz verbinden,
16 
Sich wieder finden.
 
17 
Und mit verjüngter, Engel gleicher Liebe,
18 
Empfinden wir die seligsten der Triebe;
19 
Und trinken dort, im hohen Himmelssaale,
20 
Die Nektarschale.
 
21 
Allein dein Kuß wird süßer mich beleben,
22 
Als Nektar, den die guten Götter geben:
23 
Entküß’ ich ihn nicht in der nächsten Stunde
24 
Von deinem Munde?
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.8 KB)

Details zum Gedicht „Sehnsucht der Liebe“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
145
Entstehungsjahr
1802
Epoche
Klassik,
Romantik

Gedicht-Analyse

Susanne von Bandemer ist die Autorin des Gedichtes „Sehnsucht der Liebe“. Geboren wurde Bandemer im Jahr 1751 in Berlin. 1802 ist das Gedicht entstanden. Erscheinungsort des Textes ist Berlin. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten der Autorin her lässt sich das Gedicht den Epochen Klassik oder Romantik zuordnen. Die Angaben zur Epoche prüfe bitte vor Verwendung auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich die Literaturepochen zeitlich teilweise überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung fehleranfällig. Das Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 6 Strophen und umfasst dabei 145 Worte. Susanne von Bandemer ist auch die Autorin für das Gedicht „Am Sarkophage der Frau Anne Luise Karschinn, geborne Dürbach“, „An * * * bey der Übersendung einer Haarlocke“ und „An Elise Reichsgräfin zu S * * * L * * *“. Auf abi-pur.de liegen zur Autorin des Gedichtes „Sehnsucht der Liebe“ weitere 86 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Susanne von Bandemer (Infos zum Autor)

Zum Autor Susanne von Bandemer sind auf abi-pur.de 86 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.