Schweig und sei lieb! von Frank Wedekind

Als du, mein Held, zum ersten Male mir
Im lichterfüllten Saal entgegentratest
Und lächelnd, fast mit kindlichem Gezier,
Um einen Walzer mich verlegen batest,
Weißt du, was in des Morgens Dämmerstunden,
Eh’ dich mein Traum von neuem mir verbunden
Ich in mein Tagebuch errötend schrieb? –
 
Schweig und sei lieb!
 
Und als du gestern mir mit raschen Schritten
10 
Nachjagtest – zum Befehl ward mir dein Ruf;
11 
Als Kind hätt’ ich ihn nie so streng gelitten,
12 
Da stets nur Trotz er mir im Herzen schuf –
13 
Ahnst du, weshalb in fieberheißem Beben,
14 
Weshalb ich rettungslos dir preisgegeben,
15 
Weshalb ich stracks wie angekettet blieb? –
 
16 
Schweig und sei lieb!
 
17 
Von Wahnsinnsstürmen ward mein Sinn umhallt,
18 
Mein Stolz erstarb, der sonst so siegesfrohe …
19 
Begreifst du die dämonische Gewalt,
20 
Mein Held? Begreifst du, welch’ empörte Lohe,
21 
Daß sie nicht sengend Herz und Hirn verzehre,
22 
Mich dir mein Glück, mein Leben, meine Ehre,
23 
Mich dir mein Alles hinzugeben trieb? –
 
24 
Schweig und sei lieb!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.8 KB)

Details zum Gedicht „Schweig und sei lieb!“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
154
Entstehungsjahr
1905
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Schweig und sei lieb!“ des Autors Frank Wedekind. Im Jahr 1864 wurde Wedekind in Hannover geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1905 zurück. Erschienen ist der Text in München. Eine Zuordnung des Gedichtes zur Epoche Moderne kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Der Schriftsteller Wedekind ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 6 Strophen und umfasst dabei 154 Worte. Die Gedichte „An Berta Maria, Typus Gräfin Potocka“, „An Bruno“ und „An Elka“ sind weitere Werke des Autors Frank Wedekind. Zum Autor des Gedichtes „Schweig und sei lieb!“ haben wir auf abi-pur.de weitere 114 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Frank Wedekind

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Frank Wedekind und seinem Gedicht „Schweig und sei lieb!“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Frank Wedekind (Infos zum Autor)

Zum Autor Frank Wedekind sind auf abi-pur.de 114 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.