Rheinkähne von Joachim Ringelnatz

Den Rhein durchgleiten die großen
Kähne. Breit und flach.
Es sitzen zwei Badehosen
Auf dem hintersten Dach.
 
In diesen Hosen stecken
Zwei Männer, nackt und braun.
Die lieben das Tempo der Schnecken
Und schimpfen auf ihre Fraun.
Und mustern die fremden Weiber,
10 
Die strandlängs promeniern.
 
11 
Glauben doch oft nackte Leiber,
12 
Daß sie an sich imponiern.
13 
Wie ausgetretene Schuhe
14 
Sind diese Kähne. Hat jeder Kahn
15 
Solch friedlich häusliche Ruhe,
16 
Hat keiner das Getue
17 
Der preußischen Eisenbahn.
 
18 
In jedem Kinderwagen
19 
Am Strande rollt ein Kind.
20 
Keins dieser Kinder wird fragen,
21 
Was Schleppkähne sind.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Rheinkähne“

Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
21
Anzahl Wörter
91
Entstehungsjahr
1933
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Joachim Ringelnatz ist der Autor des Gedichtes „Rheinkähne“. Geboren wurde Ringelnatz im Jahr 1883 in Wurzen. Das Gedicht ist im Jahr 1933 entstanden. Der Erscheinungsort ist Berlin. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zu den Epochen Moderne oder Expressionismus zu. Ringelnatz ist ein typischer Vertreter der genannten Epochen. Das 91 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 21 Versen mit insgesamt 4 Strophen. Joachim Ringelnatz ist auch der Autor für Gedichte wie „7. August 1929“, „Abendgebet einer erkälteten Negerin“ und „Abermals in Zwickau“. Zum Autor des Gedichtes „Rheinkähne“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 560 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Rheinkähne“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.