Prolog von Marie Eugenie Delle Grazie

Du steinern Buch, darin in mächt’gen Zügen
Das hohe Lied der Weltgeschichte steht,
Mit ihren Kämpfen, ihren schönsten Lügen
Und ihrer Wahrheit herber Majestät;
Du Marmorchronik, die noch im Zerfallen
Der Macht und Schönheit stolze Sprache führt,
Du herrlichste Ruine unter allen,
Die je des Todes Flügelschlag berührt –
O Roma, Ew’ge du, so lange leben,
10 
Erscheinen, Ringen und Versinken heißt –
11 
Wirst du dem kecken Sängermuth vergeben,
12 
Wenn er am Flore deiner Trauer reißt?
13 
Und dennoch! Wehen nicht die grünsten Ranken
14 
Gerad von deinen Mauern ernste Stadt?
15 
Die Schwermuth deiner traurigsten Gedanken,
16 
Umschmeicheln sie nicht prangend Blüth’ und Blatt?
17 
Clematis wallt in Prachtguirlanden nieder,
18 
Wo goldig einst des Cäsars Thron erglänzt,
19 
Um öde Tempel duftet süß der Flieder
20 
Und selbst das Colosseum ward bekränzt –
21 
O Rom, du steinern Buch voll Weltgedanken
22 
Und Weltleid – stolze Marmorchronik du –
23 
Vignetten gleich nur soll mein Lied umranken
24 
Die Schicksalshieroglyphen deiner Ruh’!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.8 KB)

Details zum Gedicht „Prolog“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
148
Entstehungsjahr
1892
Epoche
Realismus

Gedicht-Analyse

Die Autorin des Gedichtes „Prolog“ ist Marie Eugenie Delle Grazie. Delle Grazie wurde im Jahr 1864 in Weißkirchen (Bela Crkva) geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1892 zurück. Erschienen ist der Text in Leipzig. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten der Autorin kann der Text der Epoche Realismus zugeordnet werden. Bei der Schriftstellerin Delle Grazie handelt es sich um eine typische Vertreterin der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 24 Versen mit nur einer Strophe und umfasst dabei 148 Worte. Weitere Werke der Dichterin Marie Eugenie Delle Grazie sind „Apoll vom Belvedere“, „Arco naturale“ und „Atlantis“. Zur Autorin des Gedichtes „Prolog“ haben wir auf abi-pur.de weitere 71 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Marie Eugenie Delle Grazie (Infos zum Autor)

Zum Autor Marie Eugenie Delle Grazie sind auf abi-pur.de 71 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.