Pfalzgräfin Jutta von Heinrich Heine

Pfalzgräfin Jutta fuhr über den Rhein,
Im leichten Kahn, bei Mondenschein.
Die Zofe rudert, die Gräfin spricht:
„Siehst du die sieben Leichen nicht,
Die hinter uns kommen
Einhergeschwommen? –
So traurig schwimmen die Todten!
 
Das waren Ritter voll Jugendlust –
Sie sanken zärtlich an meine Brust
10 
Und schwuren mir Treue – Zur Sicherheit,
11 
Daß sie nicht brächen ihren Eid,
12 
Ließ ich sie ergreifen
13 
Sogleich und ersäufen –
14 
So traurig schwimmen die Todten!”
 
15 
Die Zofe rudert, die Gräfin lacht.
16 
Das hallt so höhnisch durch die Nacht!
17 
Bis an die Hüfte tauchen hervor
18 
Die Leichen und strecken die Finger empor,
19 
Wie schwörend – Sie nicken
20 
Mit gläsernen Blicken –
21 
So traurig schwimmen die Todten!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.4 KB)

Details zum Gedicht „Pfalzgräfin Jutta“

Anzahl Strophen
3
Anzahl Verse
21
Anzahl Wörter
106
Entstehungsjahr
1851
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Heinrich Heine ist der Autor des Gedichtes „Pfalzgräfin Jutta“. Im Jahr 1797 wurde Heine in Düsseldorf geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1851. Erscheinungsort des Textes ist Hamburg. Von der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her lässt sich das Gedicht der Epoche Junges Deutschland & Vormärz zuordnen. Bei dem Schriftsteller Heine handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 21 Versen mit insgesamt 3 Strophen und umfasst dabei 106 Worte. Weitere bekannte Gedichte des Autors Heinrich Heine sind „Allnächtlich im Traume seh’ ich dich“, „Almansor“ und „Als ich, auf der Reise, zufällig“. Zum Autor des Gedichtes „Pfalzgräfin Jutta“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Pfalzgräfin Jutta“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.