Olaf Gulbransson von Joachim Ringelnatz

In der freien Sonne, angesichts
Schöner Tennisspielerinnen,
Steht ein Stier.
Nur ein schmales Linnen
Bammelt ihm vorm Bauch und verdeckt nichts.
 
Goldig blinken kleine Einzelhärchen
Auf der nackten, braunen Haut.
Etwas brummt behaglich. Und ein Märchen
Wächst ringsum aus Gras und Kraut.
 
10 
Etwas rund und blank wie Billardglatze
11 
Wendet sich. Man sieht:
 
12 
Eine undressierbar wilde Katze.
13 
Die beugt sich zurück und zieht –
14 
Gott weiß wie – wunderliche,
15 
Unvergleichbar sichre Zauberstriche.
 
16 
Breitbeturbant geht ein Riesenrind
17 
In dem schon geschilderten Gewande
18 
Grinsend durch die Wiese und den Wind
19 
Nach dem Strande.
 
20 
Einen dreisten Seehund sieht man in dem kühlen
21 
Wasser draußen sich zu Hause fühlen.
22 
Echter Whisky strömt durch echte Kehle.
 
23 
Irgendein beschissner Tropf
24 
Will sich über Großes lustig machen.
25 
Eine Flasche fliegt ihm an dem Kopf.
26 
Es ertönt ein echtes Lachen.
27 
Leise seitwärts schreitet eine zarte Weltallseele.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.8 KB)

Details zum Gedicht „Olaf Gulbransson“

Anzahl Strophen
7
Anzahl Verse
27
Anzahl Wörter
135
Entstehungsjahr
1928
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Der Autor des Gedichtes „Olaf Gulbransson“ ist Joachim Ringelnatz. 1883 wurde Ringelnatz in Wurzen geboren. Das Gedicht ist im Jahr 1928 entstanden. In Berlin ist der Text erschienen. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zu den Epochen Moderne oder Expressionismus zu. Bei Ringelnatz handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epochen. Das 135 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 27 Versen mit insgesamt 7 Strophen. Weitere bekannte Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz sind „Abglanz“, „Abschied von Renée“ und „Abschiedsworte an Pellka“. Zum Autor des Gedichtes „Olaf Gulbransson“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 560 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Olaf Gulbransson“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.