Ode zum Jahreswechsel 1916/1917 von Erich Mühsam

Es birst ein Jahr und fährt in die Ewigkeit.
Ein Jahr des Todes und dunkler Geschicke voll
stürzt es dem vorigen nach in sein Blutmeer,
räumt es der Zukunft die trostlosen Stätten.
 
Die kommt gezogen zögernd im Faltenkleid,
umraucht vom Kriege, doch über dem Haupte schon
dämmert ihr neblig ein flackernder Lichtkranz.
Naht sich dem Weltall die Hoffnung auf Frieden?
 
Es betet brünstig, wer noch an Götter glaubt,
10 
sie möchten enden den schrecklichen Völkermord,
11 
über den Trümmern verschütterter Sehnsucht
12 
Schöneres aufbaun, als Grabmäler decken.
 
13 
Denn unten faule ewig in Staub und Schutt
14 
der arge Geist, der den Menschen in Waffen schliff.
15 
Nimmer erwache den Völkern die Machtgier:
16 
Feindin der Schönheit und Urgrund des Hasses.
 
17 
Die Tränen aber, jeglichen Tropfen Bluts,
18 
der Mütter Leid und der Bräute zerstörtes Glück,
19 
sammelt im Herzen zu eifernder Andacht,
20 
wehrend dem Kriegszorn mit sieghafter Liebe.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.7 KB)

Details zum Gedicht „Ode zum Jahreswechsel 1916/1917“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
20
Anzahl Wörter
140
Entstehungsjahr
1920
Epoche
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Erich Mühsam ist der Autor des Gedichtes „Ode zum Jahreswechsel 1916/1917“. 1878 wurde Mühsam in Berlin geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1920 zurück. München ist der Erscheinungsort des Textes. Eine Zuordnung des Gedichtes zur Epoche Expressionismus kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Bei dem Schriftsteller Mühsam handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 20 Versen mit insgesamt 5 Strophen und umfasst dabei 140 Worte. Erich Mühsam ist auch der Autor für Gedichte wie „1919“, „An die Dichter“ und „An die Soldaten“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Ode zum Jahreswechsel 1916/1917“ weitere 57 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Erich Mühsam

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Erich Mühsam und seinem Gedicht „Ode zum Jahreswechsel 1916/1917“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Erich Mühsam (Infos zum Autor)

Zum Autor Erich Mühsam sind auf abi-pur.de 57 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.