O, schön war jener Rosenstrauch von Robert Burns

O, schön war jener Rosenstrauch,
Der, tief im Walde, blüht’ allein,
Und schön, o schön, das Mädchen auch,
Das d’runter saß, im Abendschein.
 
Die Rosen auf der thau’gen Flur,
Wie rein sie leuchten aus dem Grün;
Doch reiner war der Liebesschwur
Den sie belauscht im Abendglüh’n.
 
Wie schön ist es um mich herum,
10 
Die rothe Ros’ im grünen Blatt!
11 
Doch Lieb’ ist eine schön’re Blum’
12 
Auf uns’erm dorn’gen Erdenpfad.
 
13 
Gebt mir den Wald, den klaren Bach
14 
Und Chloris mir in meinen Arm,
15 
Dann spott’ ich allem Ungemach
16 
Und fürchte nicht des Schicksals Harm.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.3 KB)

Details zum Gedicht „O, schön war jener Rosenstrauch“

Autor
Robert Burns
Anzahl Strophen
4
Anzahl Verse
16
Anzahl Wörter
99
Entstehungsjahr
1795
Epoche
Klassik

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „O, schön war jener Rosenstrauch“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Robert Burns. Geboren wurde Burns im Jahr 1759 in Alloway (Ayrshire). Das Gedicht ist im Jahr 1795 entstanden. Der Erscheinungsort ist Berlin. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her der Epoche Klassik zuordnen. Die Angaben zur Epoche prüfe bitte vor Verwendung auf Richtigkeit. Die Zuordnung der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da sich die Literaturepochen zeitlich teilweise überschneiden, ist eine reine zeitliche Zuordnung fehleranfällig. Das Gedicht besteht aus 16 Versen mit insgesamt 4 Strophen und umfasst dabei 99 Worte. Der Dichter Robert Burns ist auch der Autor für Gedichte wie „Daß das Weib sich nicht beklage“, „Dein Wohlsein, meine schöne Maid!“ und „Der Hochland-Bursche“. Zum Autor des Gedichtes „O, schön war jener Rosenstrauch“ haben wir auf abi-pur.de weitere 101 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Robert Burns (Infos zum Autor)

Zum Autor Robert Burns sind auf abi-pur.de 101 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.