Neue Melodieen spiel’ ich von Heinrich Heine

Neue Melodieen spiel’ ich
Auf der neugestimmten Zitter.
Alt ist der Text! Es sind die Worte
Salomos: Das Weib ist bitter.
 
Ungetreu ist sie dem Freunde,
Wie sie treulos dem Gemahle!
Wermuth sind die letzten Tropfen
In der Liebe Goldpokale.
 
Also wahr ist jene Sage
10 
Von dem dunklen Sündenfluche,
11 
Den die Schlange dir bereitet,
12 
Wie es steht im alten Buche?
 
13 
Kriechend auf dem Bauch, die Schlange,
14 
Lauscht sie noch in allen Büschen,
15 
Kos’t mit dir noch jetzt wie weiland,
16 
Und du hörst sie gerne zischen.
 
17 
Ach, es wird so kalt und dunkel!
18 
Um die Sonne flattern Raben,
19 
Und sie krächzen. Lust und Liebe
20 
Ist auf lange jetzt begraben.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.5 KB)

Details zum Gedicht „Neue Melodieen spiel’ ich“

Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
20
Anzahl Wörter
109
Entstehungsjahr
1844
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Heinrich Heine ist der Autor des Gedichtes „Neue Melodieen spiel’ ich“. Der Autor Heinrich Heine wurde 1797 in Düsseldorf geboren. 1844 ist das Gedicht entstanden. In Hamburg ist der Text erschienen. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Junges Deutschland & Vormärz zu. Der Schriftsteller Heine ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das 109 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 20 Versen mit insgesamt 5 Strophen. Die Gedichte „Allnächtlich im Traume seh’ ich dich“, „Almansor“ und „Als ich, auf der Reise, zufällig“ sind weitere Werke des Autors Heinrich Heine. Zum Autor des Gedichtes „Neue Melodieen spiel’ ich“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Neue Melodieen spiel’ ich“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.