Nachtstück von Friederike Brun

Am Ufer der Elbe

Stille sinkt!
In der Abenddämmrung Weben
Athmet Ruhe, neues Leben,
Wo des Stromes Schooß uns winkt.
 
Eil’ empor,
Vollmond! wo dem Schimmersaume,
Schwebend über’m Weidenbaume,
Leis’ entwallt der Purpurflor.
 
Schauerlich
10 
Hallt’s in tiefgesenkten Pfaden,
11 
Jezt an dunkeln Bachgestaden;
12 
Ahndungsvoll umflüstert’s mich.
 
13 
Zauberisch
14 
Fällt durch leichtgehobne Ranken
15 
Dunkelhelles Schattenwanken
16 
Auf das duftende Gebüsch.
 
17 
Tief herab
18 
Wandeln wir in trauter Enge,
19 
Hand in Hand, die Windegänge;
20 
Freundschaft reicht den Pilgerstab.
 
21 
Nun empfängt
22 
Uns die Grotte, ernst und traurig,
23 
Still und düster, reg’ und schaurig,
24 
Dicht mit Immergrün behängt.
 
25 
Schauer sinkt;
26 
Mondlicht hüpft am weissen Aste
27 
Unterm hohen Laubpallaste,
28 
Und der Quelle Silber blinkt.
 
29 
Wolken ziehn;
30 
Schnell verlischt des Baches Spiegel,
31 
Dunkel stehn die Tannenhügel,
32 
Und der Elfen Heere fliehn.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (26 KB)

Details zum Gedicht „Nachtstück“

Anzahl Strophen
8
Anzahl Verse
32
Anzahl Wörter
120
Entstehungsjahr
1795
Epoche
Klassik

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Nachtstück“ der Autorin Friederike Brun. Geboren wurde Brun im Jahr 1765 in Gräfentonna. Das Gedicht ist im Jahr 1795 entstanden. Zürich ist der Erscheinungsort des Textes. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten der Autorin kann der Text der Epoche Klassik zugeordnet werden. Die Richtigkeit der Epoche sollte vor Verwendung geprüft werden. Die Zuordnung der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Da es keine starren zeitlichen Grenzen bei der Epochenbestimmung gibt, können hierbei Fehler entstehen. Das 120 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 32 Versen mit insgesamt 8 Strophen. Weitere bekannte Gedichte der Autorin Friederike Brun sind „An meinen Mann auf der Reise“, „Bey Henriettens Grabe“ und „Bey Münters Grabe“. Zur Autorin des Gedichtes „Nachtstück“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 58 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Friederike Brun (Infos zum Autor)

Zum Autor Friederike Brun sind auf abi-pur.de 58 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.