Müde von Otto Ernst

Ich zog auf fernen Wanderungen
An manchem stillen Ort vorbei,
Wo mich’s mit Allgewalt durchdrungen,
Wie selig dort die Ruhe sei.
 
Mit hohen Wipfeln sah ich ragen
Den Föhrenwald am Felsenhang;
Wie leiser Gruß aus fernen Tagen
Der Wind durch seine Kronen klang.
 
Ein Wasser ging in seinem Grunde –
10 
Es weilte still mein Bild darin –
11 
Von Stein zu Stein, von Stund’ zu Stunde
12 
Mit ewig gleichem Sang dahin.
 
13 
Und rings zersprengte Felsenmauern
14 
In altbemooster Einsamkeit –
15 
Auf einem Felsblock sah ich kauern
16 
Ergraut und stumm die tote Zeit.
 
17 
Ich zog auf fernen Wanderungen
18 
An manchem stillen Ort vorbei,
19 
Wo mir die Sehnsucht vorgesungen,
20 
Wie selig dort die Ruhe sei.
 
21 
O wie bescheiden wir uns stille
22 
Mit jedem jungen Traum zuletzt!
23 
Mich hat des Schicksals harter Wille
24 
Durch Angst und Not und Qual gehetzt.
 
25 
Nach aller Sorgen Gift und Kummer,
26 
Nach dieses Lebens Schein und Trug –
27 
Zur letzten Rast, zum langen Schlummer
28 
Ist jeder Winkel gut genug.
 
29 
Auf lautem Markt, im Tagesscheine
30 
Geht mir’s verlangend durch den Sinn:
31 
Ich legte mich auf diese Steine,
32 
Wie gern! zur letzten Ruhe hin.

Details zum Gedicht „Müde“

Autor
Otto Ernst
Anzahl Strophen
8
Anzahl Verse
32
Anzahl Wörter
180
Entstehungsjahr
1907
Epoche
Moderne

Gedicht-Analyse

Otto Ernst ist der Autor des Gedichtes „Müde“. 1862 wurde Ernst in Ottensen bei Hamburg geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1907 zurück. Erschienen ist der Text in Leipzig. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autoren lassen eine Zuordnung zur Epoche Moderne zu. Bitte überprüfe unbedingt die Richtigkeit der Angaben zur Epoche bei Verwendung. Die Zuordnung der Epoche ist ausschließlich auf zeitlicher Ebene geschehen. Das vorliegende Gedicht umfasst 180 Wörter. Es baut sich aus 8 Strophen auf und besteht aus 32 Versen. Die Gedichte „Aus einer Nacht“, „Ausflug“ und „Blühendes Glück“ sind weitere Werke des Autoren Otto Ernst. Auf abi-pur.de liegen zum Autoren des Gedichtes „Müde“ weitere 63 Gedichte vor.

Daten werden aufbereitet

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autoren Otto Ernst

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Otto Ernst und seinem Gedicht „Müde“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autoren Otto Ernst (Infos zum Autor)

Zum Autoren Otto Ernst sind auf abi-pur.de 63 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autoren.