Mondscheintrunkne Lindenblüthen von Heinrich Heine

„Mondscheintrunkne Lindenblüthen,
Sie ergießen ihre Düfte,
Und von Nachtigallenliedern
Sind erfüllet Laub und Lüfte.
 
„Lieblich läßt es sich, Geliebter,
Unter dieser Linde sitzen,
Wenn die goldnen Mondeslichter
Durch des Baumes Blätter blitzen.
 
„Sieh dies Lindenblatt! du wirst es
10 
Wie ein Herz gestaltet finden;
11 
Darum sitzen die Verliebten
12 
Auch am liebsten unter Linden.
 
13 
„Doch du lächelst, wie verloren
14 
In entfernten Sehnsuchtträumen –
15 
Sprich, Geliebter, welche Wünsche
16 
Dir im lieben Herzen keimen?“
 
17 
Ach, ich will es dir, Geliebte,
18 
Gern bekennen, ach, ich möchte,
19 
Daß ein kalter Nordwind plötzlich
20 
Weißes Schneegestöber brächte;
 
21 
Und daß wir, mit Pelz bedecket
22 
Und im buntgeschmückten Schlitten,
23 
Schellenklingelnd, Peitschenknallend,
24 
Ueber Fluß und Fluren glitten.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.9 KB)

Details zum Gedicht „Mondscheintrunkne Lindenblüthen“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
105
Entstehungsjahr
1844
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Mondscheintrunkne Lindenblüthen“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Heinrich Heine. Im Jahr 1797 wurde Heine in Düsseldorf geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1844. Das Gedicht lässt sich an Hand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her der Epoche Junges Deutschland & Vormärz zuordnen. Bei dem Schriftsteller Heine handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das vorliegende Gedicht umfasst 105 Wörter. Es baut sich aus 6 Strophen auf und besteht aus 24 Versen. Der Dichter Heinrich Heine ist auch der Autor für Gedichte wie „Ach, ich sehne mich nach Thränen“, „Ach, wenn ich nur der Schemel wär’“ und „Ahnung“. Zum Autor des Gedichtes „Mondscheintrunkne Lindenblüthen“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Mondscheintrunkne Lindenblüthen“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.