Mondschein von Victor Hugo

Der Mond schien heiter auf den Wellen spielend;
Das Fenster ist dem Abendhauch geräumt;
Die Sultanin blickt auf das Meer, das wühlend
Mit Silberfluth die schwarzen Inseln säumt.
 
Die Zither fällt aus ihren Händen klingend;
Sie lauscht – ein dumpfer Lärm das Echo trifft.
Ist es ein türkisch Fahrzeug fernher dringend,
Das durch den Archipel, mit Tartarruder, schifft?
 
Sind es Seeraben rasch die Fluth durchstreifend,
10 
Die perlend rollt von ihrem dunkeln Flügel?
11 
Ist es ein Djinn mit heis’rer Stimme pfeifend,
12 
Der Thurmesspitzen schleudert von dem Hügel?
 
13 
Wer trübt die Fluth bei dem Serail der Frauen?
14 
Seeraben nicht, sich wiegend auf den Wogen;
15 
Kein Stein ist fallend von dem Thurm zu schauen;
16 
Kein türkisch Schiff kommt rudernd hergezogen.
 
17 
Nein, Säcke sind’s, die Seufzer leicht bewegen;
18 
Wohl sähe man, das dunkle Meer durchwühlend,
19 
Gestalten sich in ihrem Innern regen. — —
20 
Der Mond schien heiter auf den Wellen spielend.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (25.5 KB)

Details zum Gedicht „Mondschein“

Autor
Victor Hugo
Anzahl Strophen
5
Anzahl Verse
20
Anzahl Wörter
146
Entstehungsjahr
Original: 2. Dezember 1828; Übersetzung: unbekannt
Epoche
Klassik,
Romantik,
Biedermeier

Gedicht-Analyse

Das Gedicht „Mondschein“ stammt aus der Feder des Autors bzw. Lyrikers Victor Hugo. 1802 wurde Hugo in Besançon geboren. 1828 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist Leipzig. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten des Autors her kann der Text den Epochen Klassik, Romantik, Biedermeier oder Junges Deutschland & Vormärz zugeordnet werden. Die Zuordnung der Epochen ist ausschließlich auf zeitlicher Basis geschehen. Bitte überprüfe unbedingt die Richtigkeit der Angaben bei Verwendung. Das Gedicht besteht aus 20 Versen mit insgesamt 5 Strophen und umfasst dabei 146 Worte. Der Dichter Victor Hugo ist auch der Autor für das Gedicht „November“. Zum Autor des Gedichtes „Mondschein“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de keine weiteren Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Victor Hugo

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Victor Hugo und seinem Gedicht „Mondschein“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Victor Hugo (Infos zum Autor)