Mein Kind, wir waren Kinder von Heinrich Heine

Mein Kind, wir waren Kinder,
Zwei Kinder, klein und froh;
Wir krochen in’s Hühnerhäuschen
Und steckten uns unter das Stroh.
 
Wir krähten wie die Hähne,
Und kamen Leute vorbei –
Kikereküh! sie glaubten,
Es wäre Hahnengeschrei.
 
Die Kisten auf unserem Hofe,
10 
Die tapezirten wir aus,
11 
Und wohnten drin beisammen,
12 
Und machten ein vornehmes Haus.
 
13 
Des Nachbars alte Katze
14 
Kam öfters zum Besuch;
15 
Wir machten ihr Bückling’ und Knixe
16 
Und Complimente genug.
 
17 
Wir haben nach ihrem Befinden
18 
Besorglich und freundlich gefragt;
19 
Wir haben seitdem dasselbe
20 
Mancher alten Katze gesagt.
 
21 
Wir saßen auch oft und sprachen
22 
Vernünftig, wie alte Leut’,
23 
Und klagten, wie Alles besser
24 
Gewesen zu unserer Zeit;
 
25 
Wie Lieb’ und Treu’ und Glauben
26 
Verschwunden aus der Welt,
27 
Und wie so theuer der Kaffee,
28 
Und wie so rar das Geld! – – –
 
29 
Vorbei sind die Kinderspiele
30 
Und Alles rollt vorbei, –
31 
Das Geld und die Welt und die Zeiten,
32 
Und Glauben und Lieb’ und Treu’.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (26.1 KB)

Details zum Gedicht „Mein Kind, wir waren Kinder“

Anzahl Strophen
8
Anzahl Verse
32
Anzahl Wörter
151
Entstehungsjahr
1823–1824
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um das Gedicht „Mein Kind, wir waren Kinder“ des Autors Heinrich Heine. Der Autor Heinrich Heine wurde 1797 in Düsseldorf geboren. 1824 ist das Gedicht entstanden. Der Erscheinungsort ist Hamburg. Auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors kann der Text der Epoche Junges Deutschland & Vormärz zugeordnet werden. Heine ist ein typischer Vertreter der genannten Epoche. Das Gedicht besteht aus 32 Versen mit insgesamt 8 Strophen und umfasst dabei 151 Worte. Der Dichter Heinrich Heine ist auch der Autor für Gedichte wie „Almansor“, „Als ich, auf der Reise, zufällig“ und „Alte Rose“. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Mein Kind, wir waren Kinder“ weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Das Video mit dem Titel „Heinrich Heine: MEIN KIND, WIR WAREN KINDER (Gedicht)“ wurde auf YouTube veröffentlicht. Unter Umständen sind 2 Klicks auf den Play-Button erforderlich um das Video zu starten.

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Mein Kind, wir waren Kinder“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.