Manch Bild vergessener Zeiten von Heinrich Heine

Manch Bild vergessener Zeiten
Steigt auf aus seinem Grab,
Und zeigt wie in deiner Nähe
Ich einst gelebet hab’.
 
Am Tage schwankte ich träumend
Durch alle Straßen herum;
Die Leute verwundert mich ansah’n,
Ich war so traurig und stumm.
 
Des Nachts da war es besser,
10 
Da waren die Straßen leer;
11 
Ich und mein Schatten selbander,
12 
Wir wandelten schweigend einher.
 
13 
Mit wiederhallendem Fußtritt’
14 
Wandelt ich über die Brück’;
15 
Der Mond brach aus den Wolken,
16 
Und grüßte mit ernstem Blick’.
 
17 
Steh’n blieb ich vor deinem Hause
18 
Und starrte in die Höh’,
19 
Und starrte nach deinem Fenster, –
20 
Das Herz that mir so weh’.
 
21 
Ich weiß du hast aus dem Fenster
22 
Gar oft herab geseh’n,
23 
Und sah’st mich im Mondenlichte
24 
Wie eine Säule steh’n.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.8 KB)

Details zum Gedicht „Manch Bild vergessener Zeiten“

Anzahl Strophen
6
Anzahl Verse
24
Anzahl Wörter
125
Entstehungsjahr
1822–1823
Epoche
Junges Deutschland & Vormärz

Gedicht-Analyse

Heinrich Heine ist der Autor des Gedichtes „Manch Bild vergessener Zeiten“. 1797 wurde Heine in Düsseldorf geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1823. Der Erscheinungsort ist Hamburg. Die Entstehungszeit des Gedichtes bzw. die Lebensdaten des Autors lassen eine Zuordnung zur Epoche Junges Deutschland & Vormärz zu. Bei dem Schriftsteller Heine handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epoche. Das 125 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 24 Versen mit insgesamt 6 Strophen. Die Gedichte „Ach, die Augen sind es wieder“, „Ach, ich sehne mich nach Thränen“ und „Ach, wenn ich nur der Schemel wär’“ sind weitere Werke des Autors Heinrich Heine. Zum Autor des Gedichtes „Manch Bild vergessener Zeiten“ liegen auf unserem Portal abi-pur.de weitere 529 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Das Video mit dem Titel „Heinrich Heine Lyrisches Intermezzo – 38 - Manch Bild vergessener Zeiten“ wurde auf YouTube veröffentlicht. Unter Umständen sind 2 Klicks auf den Play-Button erforderlich um das Video zu starten.

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Heinrich Heine

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Heinrich Heine und seinem Gedicht „Manch Bild vergessener Zeiten“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Heinrich Heine (Infos zum Autor)

Zum Autor Heinrich Heine sind auf abi-pur.de 529 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.