Man sagt: es beb’ von ungesproch’nen Worten von Marie Eugenie Delle Grazie

Man sagt: es beb’ von ungesproch'nen Worten
Gereizter, denn von anderen die Luft,
Man sagt: es hafte an gewissen Orten
Ein räthselhafter Zauber oder Duft,
Der ahnungsvoll den Busen uns beenge,
Verrätherisch die Sinne uns entfach’
Und heiß das Blut nach uns’ren Schläfen dränge –
Man sagt’s in meiner fernen Heimat – ach!
Und hier lernt’ ich’s in schwüler Stund’ verstehen!
10 
Hier bebte so erregt um mich die Luft,
11 
Laut ging mein Herz und durch den Sinn mir wehen
12 
Fühlt’ ich’s, betäubend, wie Narzissenduft!
13 
Nach Worten rang auch ich – doch ungesprochen
14 
Erstarb, was heiß mir auf die Lippen trat,
15 
Und von verwelkten Blumen hat’s gerochen
16 
Seitdem aus meinem ganzen Lebenspfad!
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.5 KB)

Details zum Gedicht „Man sagt: es beb’ von ungesproch’nen Worten“

Anzahl Strophen
1
Anzahl Verse
16
Anzahl Wörter
113
Entstehungsjahr
1892
Epoche
Realismus

Gedicht-Analyse

Die Autorin des Gedichtes „Man sagt: es beb’ von ungesproch’nen Worten“ ist Marie Eugenie Delle Grazie. Im Jahr 1864 wurde Delle Grazie in Weißkirchen (Bela Crkva) geboren. Die Entstehungszeit des Gedichtes geht auf das Jahr 1892 zurück. Leipzig ist der Erscheinungsort des Textes. Anhand der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. von den Lebensdaten der Autorin her kann der Text der Epoche Realismus zugeordnet werden. Bei Delle Grazie handelt es sich um eine typische Vertreterin der genannten Epoche. Das 113 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 16 Versen mit nur einer Strophe. Weitere bekannte Gedichte der Autorin Marie Eugenie Delle Grazie sind „Abend (Delle Grazie)“, „Abend wird es“ und „Abendsonnenschein“. Zur Autorin des Gedichtes „Man sagt: es beb’ von ungesproch’nen Worten“ haben wir auf abi-pur.de weitere 71 Gedichte veröffentlicht.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Weitere Gedichte des Autors Marie Eugenie Delle Grazie (Infos zum Autor)

Zum Autor Marie Eugenie Delle Grazie sind auf abi-pur.de 71 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.