Landflucht von Joachim Ringelnatz

Fort vom Lande, aus dem engen
Städtchen in die Großstadt flieht der Geist,
Wo im Kampf der Mengen
Er zerreißt.
Dort, wo Puls und Uhr
Schneller ticken,
Wird er sich zusammenflicken,
Wenn er’s erst versteht,
Daß die unbezwingliche Natur
10 
Auch auf Radiowellen, Schienenspur
11 
Und Propellerschwingen weitergeht.
 
12 
Wenn ihm das gelingt,
13 
Wenn er nicht darüber ganz verkommt,
14 
Wenn ihm die Erkenntnis frommt,
15 
Daß die Nachtigall genau so singt
16 
Wie ein Spatz
17 
Am Alexanderplatz, – – –
18 
Ja, dann wird ihn wohl von Zeit zu Zeit
19 
Eine Sehnsucht wieder landwärts tragen
20 
In die Enge, in die Einsamkeit. – –
21 
Bis die simplen, friedlichen, gesunden
22 
Bauern ihn nach Tagen
23 
Oder Stunden
24 
Wiederum verjagen;
25 
In die große Stadt zurück.
26 
Und dort wird er sagen:
27 
Nur im Ruhelosen ruht das Glück.
Arbeitsblatt zum Gedicht
PDF (24.7 KB)

Details zum Gedicht „Landflucht“

Anzahl Strophen
2
Anzahl Verse
27
Anzahl Wörter
122
Entstehungsjahr
1928
Epoche
Moderne,
Expressionismus

Gedicht-Analyse

Joachim Ringelnatz ist der Autor des Gedichtes „Landflucht“. 1883 wurde Ringelnatz in Wurzen geboren. Entstanden ist das Gedicht im Jahr 1928. In Berlin ist der Text erschienen. Eine Zuordnung des Gedichtes zu den Epochen Moderne oder Expressionismus kann auf Grund der Entstehungszeit des Gedichtes bzw. der Lebensdaten des Autors vorgenommen werden. Bei Ringelnatz handelt es sich um einen typischen Vertreter der genannten Epochen. Das 122 Wörter umfassende Gedicht besteht aus 27 Versen mit insgesamt 2 Strophen. Die Gedichte „Abschied von Renée“, „Abschiedsworte an Pellka“ und „Afrikanisches Duell“ sind weitere Werke des Autors Joachim Ringelnatz. Auf abi-pur.de liegen zum Autor des Gedichtes „Landflucht“ weitere 560 Gedichte vor.

+ Wie analysiere ich ein Gedicht?

Daten werden aufbereitet

Fertige Biographien und Interpretationen, Analysen oder Zusammenfassungen zu Werken des Autors Joachim Ringelnatz

Wir haben in unserem Hausaufgaben- und Referate-Archiv weitere Informationen zu Joachim Ringelnatz und seinem Gedicht „Landflucht“ zusammengestellt. Diese Dokumente könnten Dich interessieren.

Weitere Gedichte des Autors Joachim Ringelnatz (Infos zum Autor)

Zum Autor Joachim Ringelnatz sind auf abi-pur.de 560 Dokumente veröffentlicht. Alle Gedichte finden sich auf der Übersichtsseite des Autors.